Revierbereich FreibergBrand-Erbisdorf – Einsatz von Polizei und Feuerwehr wegen verdächtigem Behälter(2651) Am Sonntagmittag, gegen 11 Uhr, wurde bei Grünschnittarbeiten in einem Grundstück in der Talstraße ein Behälter mit der Aufschrift „ionisierende Strahlung“ unddem Zeichen für Radioaktivität gefunden. Es handelt sich um einen Transportbehälter für radioaktive Stoffe aus DDR-Zeiten. Polizei und Feuerwehren kamen zum Einsatz.Es wurde weiträumig abgesperrt. Zwölf Personen aus naheliegenden Wohnhäusern sowie dem betroffenen Grundstück wurden evakuiert. Messungen durch denGefahrgutzug des Landkreises ergaben, dass von dem Behälter keine Strahlung ausgeht. Daraufhin wurde die Sperrung aufgehoben. Die Menschen konnten wieder inihre Häuser zurückkehren. Gegen 16 Uhr war der Einsatz von Polizei sowie der ca. 90 Feuerwehrleute mit 17 Fahrzeugen beendet. Im Einsatz war ebenfalls einMitarbeiter des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Für heute ist der Abtransport des Behälters zur Entsorgung vorgesehen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!