Ein 58-jähriger Mann erschien erheblich blutend am Freitagmittag, gegen 12 Uhr, in einem Geldinstitut in der Korngasse. Bankmitarbeiter verständigten den Rettungsdienst. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Im Zuge der ersten polizeilichen Maßnahmen ergab sich der Verdacht einer Gewaltstraftat. Ein 67-jähriger Mann konnte kurze Zeit später als Tatverdächtiger ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. (Ki)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!