Straßenbahninsassin verletzt in Plauen

Straßenbahninsassin verletzt in Plauen

Ein 54-jähriger Fahrer eines Pkw Fiat verletzte am Freitagmittag an der Kreuzung Jößnitzer Straße/Bahnhofstraße die Vorfahrt der Straßenbahn. Zu einem Zusammenstoß kam es zwar nicht, aber aufgrund einer Vollbremsung der Straßenbahn stürzte in der Bahn eine 75-jährige Frau und verletzte sich leicht. Sie wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Gegen den Fahrer des Pkw wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Straßenbahninsassin verletzt in Plauen 1
Moped gestohlen in Zwickau

Moped gestohlen in Zwickau

Zwickau – (sw) Unbekannte entwendeten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag auf der Robert-Blum-Straße ein angeschlossenes blaues S 50. Der Schaden beträgt 400 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Tel. 0375 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Moped gestohlen in Zwickau 3
Augustusburg/Frankenberg/Oberschöna – Betrügerische Anrufe

Augustusburg/Frankenberg/Oberschöna – Betrügerische Anrufe

Erneut riefen unbekannte Betrüger im Laufe des Freitags, zwischen 9 Uhr bis 12Uhr, in mindestens neun Fällen bei Personen mit Wohnsitz im Landkreis Mittelsachsen sowie der Stadt Chemnitz an. Sie spielten ein Verwandtschaftsverhältnis vor und baten um Bargeld zwischen 25.000 Euro und 30.000 Euro. Nach gegenwärtigem Erkenntnisstand kam es zu keinen Vermögensschaden. (Ma)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Augustusburg/Frankenberg/Oberschöna – Betrügerische Anrufe 5
Energie-Monopol im Verkehr: Fehlende Lade-Infrastruktur bietet Brandenburgern kaum Alternativen

Energie-Monopol im Verkehr: Fehlende Lade-Infrastruktur bietet Brandenburgern kaum Alternativen

Verbraucherzentrale Brandenburg zum anstehenden „Diesel-Gipfel“ der Bundesregierung am 2. August

Aktuelle Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes belegen: Seit dem Abgas-Skandal geht auch in Brandenburg der Diesel-Anteil bei Neuzulassungen zurück. Autokäufer wählen dafür verstärkt wieder Benziner, deren Neuzulassungsquote erstmals seit Jahren wieder steigt. Die Beliebtheit alternativer Antriebe dagegen rangiert bei Brandenburgern nach wie vor auf niedrigem Niveau.

 

Der Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Brandenburg, Dr. Christian A. Rumpke, dazu: „Öffentlicher Personenverkehr und das Fahrrad bieten viel Umweltpotenzial. Allerdings werden gerade in einem Flächenland wie Brandenburg Menschen weiterhin auf Autos angewiesen sein. Aber wo Verbraucher dann aus Klimagründen auf fossile Kraftstoffe verzichten und auf alternative Antriebe umsteigen sollen, braucht es nicht nur attraktive Pkw-Modelle. Es bedarf auch einer völlig neuen Betankungs- und Auflade-Infrastruktur. Denn der Strom fließt nicht aus der Bordsteinkante, das Bio-Erdgas kommt kaum von alleine in den Tank, und Wasserstoff-Zapfsäulen fallen nicht vom Himmel. Allerdings lassen hier weder die energie-, noch die mobilitäts- oder die verbraucherpolitische Strategie Brandenburgs bislang landesweite Entwicklungsplanungen erkennen. Aber nur damit kann die Energiewende verbraucherfreundlich auch im Verkehr gelingen.“

Neuzulassungsquoten von Personenkraftwagen nach Kraftstoffarten im Land Brandenburg

(Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt)

 Kraftstoff 2007zum Vergleich 2013  2014 2015 2016 20171. Halb-jahr
 Benzin 61,07 % 60,11 % 60,63 % 60,49 % 60,85 % 64,38 %
 Diesel 37,90 % 37,79 % 37,32 % 37,69 % 36,78 % 32,16 %
 Flüssiggas (LPG)(einschließlich bivalent) 0,29 % 0,38 % 0,40 % 0,24 % 0,19 % 0,24 %
 Erdgas (CNG)(einschließlich bivalent) 0,33 % 0,37 % 0,42 % 0,25 % 0,11 % 0,14 %
 Elektro 0,00 % 0,11 % 0,16 % 0,18 % 0,20 % 0,50 %
 Hybrid 0,41 % 1,23 % 1,07 % 1,15 % 1,85 % 2,58 %

Individuellen Rat erhalten Verbraucher bei der Verbraucherzentrale Brandenburg:

  • persönliche Verbraucherberatung, Terminvereinbarung unter 0331 / 98 22 999 5 (Mo bis Fr, 9 bis 18 Uhr) oder online unter vzb.de/termine,
  • am Beratungstelefon für Rundfunkbeiträge unter 0331 / 98 229 299 (Mi, 10-12 Uhr)
  • E-Mailberatung auf vzb.de/emailberatung

Quelle: Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Energie-Monopol im Verkehr: Fehlende Lade-Infrastruktur bietet Brandenburgern kaum Alternativen 7
Verletzung durch Messerangriff in Zwickau

Verletzung durch Messerangriff in Zwickau

Zwickau – (sw) Am Samstag gegen 1 Uhr wurde die Polizei zu einer Gaststätte in der Innenstadt gerufen. Dort war ein 49-jähriger Zwickauer durch einen Messerangriff leicht verletzt worden. Als Tatverdächtige nannte ein Zeuge drei Männer, welche die Polizei kurze Zeit später feststellten konnte. Gegen die 20 bis 23 jährigen Asylbewerber aus Libyen wird wegen gefährlicher Körperverletzung und zusätzlich wegen Diebstahl ermittelt. Bei ihnen fanden die Polizeibeamten eine gestohlene Jacke. Dadurch konnte eine Diebstahlhandlung in einer anderen Gaststätte vom Vortag aufgeklärt werden.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Verletzung durch Messerangriff in Zwickau 9