Seit einigen Jahren wird an der Landesfeuerwehrschule in Hoyerswerda/Nardt unter Regie der Jugendfeuerwehr Sachsen eine Ausbildungswoche durchgeführt, bei der sich ausgewählte Jugendliche auf die Abnahmeprüfungen für die “Leistungsspange“ vorbereiten können.

Auch aus der Stadt Zwickau schickten wir dieses Jahr eine Gruppe Jugendlicher, zusammengestellt aus verschiedenen Jugendfeuerwehren. Durch unseren Betreuer Louis Höfer von der FF Cainsdorf  wurden seit Montag diese Jugendlichen auf die Prüfungen vorbereitet.

Am 21.07. erfolgte die Abnahmeprüfung, die unsere Kameraden aus Zwickau neben anderen Jugendfeuerwehr-mitgliedern aus ganz Sachsen mit gutem Ergebnis bestanden und sie erhielten dafür die Leistungsspange.

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr und wird vom Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes gestiftet und sie ist eine Auszeichnung deren Abzeichen auch später an der Uniform der Feuerwehr getragen wird.

Nachfolgende Jugendfeuerwehrmitglieder der Stadt Zwickau bekamen die Leistungsspange am 22.07.2017 überreicht:

JFWNameVorname
AuerbachJuppeLuis
AuerbachKlußFabian
AuerbachScheibeErik
AuerbachGeßnerLukas
PöhlauNäserLeon
PöhlauLutzAndy
PöhlauKüttlerIan

Durch die Landesfeuerwehrschule wird diese Ausbildungswoche immer hervorragend organisiert, um sich auch bei den jungen Mitgliedern der Feuerwehr vorzustellen: Es wird gezeigt, wie der Werdegang der Ausbildung zu Führungskräften der Feuerwehr erfolgt und natürlich kann auch die moderne Technik der Feuerwehrschule hautnah erlebt werden. Darüber hinaus  gab es eine aktive Freizeitgestaltung, Baden stand an erster Stelle, das Projekt “Handeln bevor es brennt”, ein und ein Karaoke-Abend, Vorstellung von Hunderstaffeln des Roten Kreuzes und der Polizei, ein Seminar für die Betreuer und eine Zaubershow runden dieses Rahmenprogramm ab..

Auszug aus den Richtlinien für den Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr:

Die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr ist auf Empfehlung des Deutschen Feuerwehrausschusses vom Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes gestiftet worden.

Die Leistungsspange soll Prüfstein und Auszeichnung für junge Menschen sein, die sich schon frühzeitig als Einzelne in eine Gemeinschaft und ihre Ordnung einfügen, in ihr Verantwortung und Pflichten übernehmen und sich zur praktischen Hilfstätigkeit am Mitmenschen vorbereiten.

Die Leistungsspange erfordert eine fünffache Leistung  innerhalb der Gemeinschaft der taktischen Gliederung der Löschgruppe. Diese Leistungsspange erstreckt sich auf gute persönliche Haltung und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, auf Körperstärke und Körpergewandtheit und auf ausreichendes feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen und Können.

Die Bedingungen zum Erwerb der Leistungsspange sind:

–          Auslegen einer Schlauchleitung als Schnelligkeitsübung

–          Kugelstoßen

–          Staffellauf

–          Vortragen eines Löschangriffs

–          Beantwortung von Fragen

In allen Sparten wird eine Erfolg versprechende Gemeinschaftsleistung der Gruppe gefordert, bei der Stärkere dem Schwächeren helfen müssen – Teamgeist steht an oberster Stelle.

Quelle: Wolfgang Zindler

Stadtjugendfeuerwehrwart   von  Zwickau

PS: Auf dem Gruppenbild mit einem Kam. aus Thum.

hvlnr.: Moritz Nötzel, Luis Juppe, Erik Scheibe, Fabian Kluß

vvlnr.: Andy Lutz, Lukas Geßner, Leon Näser, Jan Küttler

Weitere Infos:  www.jf-sn.de

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!