Chemnitz Stadtzentrum – Einbrecher war kein Freund der leisen Töne(2470) Am frühen Dienstagmorgen, gegen 4.20 Uhr, schreckte eine Anwohnerin der Mühlenstraße durch lautes Geschepper auf, welches sie aus Richtung Opernhaus vernahm. Alarmierte Polizisten fuhren daraufhin dort hin und stellten fest, dass Unbekannte in ein Nebengebäude des Opernhauses durch eine eingeschlagene Fensterscheibe eingedrungen waren. Im Inneren hatten die Einbrecher mehrere Räume durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang unklar. Zeugen hatten noch vor Eintreffen der Beamten einen flüchtenden, etwa 20 Jahre alten und dunkel gekleideten Mann mit Basecap in Tatortnähe beobachtet. Der Einsatz eines Fährtenhundes blieb erfolglos. Der einbruchsbedingte Sachschaden wird auf mindestens 1 000 Euro geschätzt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!