BÜHNENPROGRAMME STADTFEST ZWICKAU

vom 17. bis 20. August 2017

Mit einem Unterhaltungsspektrum von Funmetall bis Rockabilly wird das 16. Zwickauer Stadtfest zum reinen Sommerparty-Vergnügen. Krachiger Stadtfestauftakt ist die Newcomer Night am Donnerstagabend. Headliner ist die deutsche Rockband HEISSKALT, die nach den vier Finalbands des Alter Gasometer Bandwettbewerbs den i-Punkt setzt. Am frühen Freitagabend sorgen Stamping feet auf dem Hauptmarkt für ein begeistert mitgehendes Publikum: Die Percussion-Künstler sind Söhne musikwelt-prominenter Väter (Puhdys, Silly) treten seit zwei Jahrzehnten weltweit den Beweis dafür an, dass sie auch sehr große Menschenmassen in kürzester Zeit in einen feierlaunig-ekstatischen Ausnahmezustand trommeln können.

Ohren zuhalten (!) heißt es höchstwahrscheinlich, wenn DieLochis die Bühne betreten, denn die Fanbase der blutjungen Senkrechtstarter verspricht allerlautestes Teenie-Gekreische. Allerdings dürfte es bei Johannes Oerding, der eine riesige Fangemeinde quer durch alle Altersklassen hat, kaum leiser zugehen. Für die Alben „Für immer ab jetzt“ und „Alles brennt“ erhielt er Goldene Schallplatten. Sein Auftritt ist am Sonntagabend einer der Höhepunkte und Abschluss des Zwickauer Stadtfestes.

Im Stadtfestverlauf gibt es viel Interessantes zu hören. So kommt die Open-Air-Festival-erprobte Band J.B.O., die seit 25 Jahren erfolgreich Metal-Musik und Spaß auf eigenwillige Weise verbindet. Freuen kann man sich auf Auftritte des erfolgreichen Produzenten-Teams Stereoact aus dem Erzgebirge („Die immer lacht“) oder der ostdeutschen Rocklegende Karussell. Frauenpower gibt es mit dem österreichischen Schlagerstar Monika Martin oder mit dem rothaarigen Temperamentsbündel Lou Hoffner. Sie war 2003 Deutschlands Vertretung beim Eurovision Song Contest in Riga.

DONNERSTAG, 17. AUGUST

Auf dem Hauptmarkt

  1. Newcomer Night des Alter Gasometer e. V.

18.00 Uhr            Eröffnung

18.05 Uhr            Bloomwood (Alternative Rock aus Dresden)

19.05 Uhr            Camel on Fire (Alternative Rock aus Zwickau)

20.10 Uhr            ORVO (Deutsch Rock aus Chemnitz, ex Bears n Hats)

21.20 Uhr            Lumberhead (Heavy Rock aus Leipzig)

22.40 Uhr            HEISSKALT (Post-Hardcore)

Informationen zur 15. Newcomer Night unter alter-gasometer.de

FREITAG, 18. AUGUST

Auf dem Hauptmarkt

Radio Zwickau: Wir lieben Zwickau!

19.00 Uhr            Eröffnung und Mauritius-Fassbieranstich mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und den Hauptsponsoren

19.15 Uhr            Stamping Feet

20.30 Uhr            Stereoact

21.30 Uhr            The Legendary

22.30 Uhr            J.B.O.

Auf dem Kornmarkt

Moderation Radio Zwickau

19.00 Uhr            Eröffnung mit dem Zwickauer Cheerleader e. V.

19.30 Uhr            Erzgebilly

22.00 Uhr            The Silverettes

23.00 Uhr            Dance Academy Zwickau e. V.

23.30 Uhr            The Silverettes

Auf dem Domhof

19.00 Uhr            Four Roses

21.00 Uhr            Ignis Draconis (Feuershow)

22.00 Uhr            Spejbl’s helprs

Clubhaus Crimmitschau on Tour (Peter-Breuer-Straße)

19.00 Uhr            Rap mit SMAXIZ (Zwickau) und DJ SMASH (Plauen)

20.00 Uhr            Friday Club Night: Clubmucke vs. Partysounds mit SMASH, OrganicDocs und Nexs

SAMSTAG, 19. AUGUST

Auf dem Hauptmarkt

Radio Zwickau: Wir lieben Zwickau!

14.00 Uhr            Zwickauer Cheerleader e. V.

14.30 Uhr            TSC Silberschwan Zwickau e. V.

15.00 Uhr            Die Capolos (Akrobatik)

15.30 Uhr            TSG Rubin Zwickau e. V.

19.00 Uhr            Rockawilly’s

20.00 Uhr            DieLochis und Band

21.10 Uhr            Lotte

22.00 Uhr            Powerkryner

Auf dem Kornmarkt

Moderation Radio Zwickau

14.00 Uhr            Acousticline

16.00 Uhr            TSC Silberschwan Zwickau e. V.

17.00 Uhr            Die Capolos (Akrobatik)

18.00 Uhr            Lou Hoffner

19.30 Uhr            Ignis Draconis (Feuershow)

21.00 Uhr            Familie Hossa

Auf dem Domhof

14.00 Uhr            Jugendblasorchester Zwickau e. V.

15.30 Uhr            Dance Academy Zwickau e. V.

16.00 Uhr            Limitless Zwickau (Zumbafitness)

16.30 Uhr            SAN YAO SU Zwickau e. V. (Chinesische Kampfkunst)

18.00 Uhr            The Neighbours

20.00 Uhr            Die Greenhorns

22.30 Uhr            Karussell

Bühne am Muldeparadies

14.00 Uhr            TSC Silberschwan Zwickau e. V.

15.00 Uhr            Uwe Lal – Kinderkonzert „Wir sind stark“

16.30 Uhr            Theater con Cuore, Ritter Rost – Das Musical

17.30 Uhr            Verein der Vietnamesen Westsachsen e. V.

  1. Singer/Songwriter Nacht des Alter Gasometer e. V.

20.00 Uhr            Luisa Babarro

21.00 Uhr            TEX

22.20 Uhr            Marcel Brell & Band

Clubhaus Crimmitschau on Tour (Peter-Breuer-Straße)

14.00 Uhr            Finale von „Zwickaus Superstar“, u. a. mit SMAXIZ, unterstützt von der Band Rock Ambulance.

20.00 Uhr            Dance Night XXL mit boofynger@night (goulashmusic).

SONNTAG, 20. AUGUST

Auf dem Hauptmarkt

Radio Zwickau: Wir lieben Zwickau!

10.00 Uhr            Ökumenischer Gottesdienst

mit dem Motto: „Was zählt“

11.30 Uhr            Young People Big Band Crimmitschau e. V.

16.00 Uhr            Dance Academy Zwickau e. V.

16.30 Uhr            Kampfkunstzentrum Zwickau e. V.

19.00 Uhr            Wiesner

20.15 Uhr            Tones Town

21.00 Uhr            Johannes Oerding

Auf dem Kornmarkt

Moderation Radio Zwickau

12.00 Uhr            1. Asiatischer Kampfkunstverein Zwickau e. V.

12.30 Uhr            Meeta Girls Meerane (Tanzshow)

13.00 Uhr            Schorsch „Der etwas andere Tanzkurs“

13.30 Uhr            SAN YAO SU Zwickau e. V. (Chinesische Kampfkunst)

14.00 Uhr            PatMan Sports & Lifestyle

14.30 Uhr            Tanzboden Meerane e. V.

15.00 Uhr            Kampfkunstzentrum Zwickau e. V.

16.00 Uhr            Monika Martin

17.00 Uhr            TSG Rubin Zwickau e. V.

20.00 Uhr            Südtiroler Spitzbuam

Auf dem Domhof

12.00 Uhr            PolFitness

12.30 Uhr            PatMan Sports & Lifestyle

13.15 Uhr            Showtanzgruppe Reichenbach

14.00 Uhr            TSG Rubin Zwickau e. V.

15.00 Uhr            Samurai Sport Westsachsen e. V.

16.00 Uhr            Dixieland-Six

18.00 Uhr            Zwickauer Cheerleader e. V.

18.45 Uhr            Kampfkunstzentrum Zwickau e. V.

20.00 Uhr            Marley’s Ghost – A Tribute to Bob Marley

Bühne am Muldeparadies

12.00 Uhr            Final Fighters Zwickau e. V.

12.30 Uhr            „Hiddengirl“, Jugendcafé „City Point“

13.00 Uhr            „Hakuchou“, ZACK e. V.

13.30 Uhr            Kampfkunstzentrum Zwickau e. V.

14.00 Uhr            Meeta Girls Meerane (Tanzshow)

16.00 Uhr            Die Pia-Nino-Band, Kindermusik zum Mitrocken

16.30 Uhr            Samurai Sport Westsachsen e. V.

17.00 Uhr            Die Pia-Nino-Band, Kindermusik zum Mitrocken

17.30 Uhr            Tanzboden Meerane e. V.

Hinweis:

Kurzfristige Änderungen möglich! Die hellgrau geschriebenen Programmpunkte stehen noch nicht ganz fest.

Das aktuelle Programm und alle Informationen rund um das 16. Zwickauer Stadtfest unter www.stadtfest-zwickau.de

*********************************************************************

DAS MULDEPARADIES

Idylle zum Entspannen mit Offerten zum Vergnügen

Die Sehnsucht vieler erfüllt sich hier, denn Zwickau hat das, was man woanders vergeblich sucht: das Paradies! Es liegt in der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt direkt an der Zwickauer Mulde.

Weil es dort so schön ist und weil das Gelände weitläufige, gepflegte Flächen für Erholung, aber auch bewegungsorientierte Aktionen bietet, nutzen es die Stadtfestmacher besonders gern. Nach ersten Versuchen im Jahr 2013 erfuhr der Aktionsbereich im Muldeparadies in den Folgejahren schnell eine Erweiterung. Zu den beliebten Dauerbrennern gibt es jährlich variierende Angebote und immer mal spezielle Überraschungen.

Das Areal an der Zwickauer Mulde mit seinen Wiesen und Relax-Zonen ist die perfekte Ergänzung zum turbulenten Stadtfesttreiben in der Zwickauer Altstadt. Hier finden Besucher aller Altersklassen einen ansprechenden Mix aus Bühnenprogrammen, Kreativangeboten, sportlichen Mitmachofferten, Gastronomie, Karussells und diesmal sogar das Riesenrad. Das steht dort, weil das Theater saniert und darum der „alte“ Standort gebraucht wird. Also bietet sich den Stadtfestbesuchern, die mutig genug sind, das Riesenrad zu besteigen, diesmal eine neue tolle Aussicht und ein beeindruckender Blick über das Muldeparadies. Für Film- und Fotofreunde gibt es zugleich besonders schöne Motive in Richtung Zwickauer Mulde!

Das Areal zwischen Schloss Osterstein und Paradiesbrücke verspricht einen fröhlichen Entdeckungsgang für die ganze Familie. Wer es etwas ruhiger mag, wer sich im Stadtfestgewirr in der Altstadt vielleicht ein wenig verausgabt hat oder einfach nur etwas durchschnaufen möchte, findet hier Abwechslung und weitere Angebote, die all das, was man rund um die Bühnen und in den Straßen und Gassen der Innenstadt findet, sinnvoll ergänzen. Zu den beliebten und unverzichtbaren Anbietern zählen: die Likedeeler mit Seilerei, Aktionsständen mit Bogenbau und –schießen, der ZACK e. V. mit kreativen Herausforderungen für Kinder und Eltern, das Kontakt- und Informationsbüro KIB mit einer Näh- und Flickwerkstatt.

Dauerbrenner und Lieblingsrenner wie Kinderkarussells, das Segelflugzeug vom Aeroclub, der Spielbus „Ferdi“ inklusive Hüpfburg, der Neugier-Express zum Staunen, Ausprobieren und Entdecken oder die „erfrischende“ Jugendfeuerwehr oder Wasserbälle muss keiner vermissen. Das Thema Sport wird mit der Rodler-Anschubrampe vom ESV Lok, durch Minigolf und Frisbee von der Stadtmission, den ADAC Fahrradparcours oder das Wettradeln bedient. Das Bungee-Trampolin steht für bewegungshungrige Kinder ebenfalls bereit. Außerdem können Kinder am Stadtfestwochenende wieder das Sportabzeichen FLIZZY ablegen.

Auf der Bühne vor dem Schloss Osterstein gibt es am Wochenende tagsüber – Samstag von 14 bis 19 Uhr und Sonntag von 12 bis 19 Uhr   fröhliche und zum Hopsen, Tanzen, Mitsingen und Klatschen anregende KINDERPROGRAMME.

*********************************************************************

Das Bühnenprogramm Muldeparadies

KINDERFREUDEN AM TAG UND GANZ VIEL

ROMANTIKFEELING AM SAMSTAGABEND

Ganz für sich haben die jüngsten Stadtfestbesucher die Bühne vor dem Schloss Osterstein nicht. Denn auch die Erwachsenen lieben das Areal, auf dem man es sich auf den Wiesen davor so richtig bequem machen kann. Doch die Großen sind hier „nur“ am Samstagabend die Nr. 1, wenn ab 20 Uhr der Singer-/Songwriterabend über die Bühne geht. Sicherlich werden es einige Eltern ihren Kleinen erlauben, am außergewöhnlichen Wochenende ausnahmsweise etwas länger wach zu bleiben und es sich bei den Eltern auf der Decke gemütlich zu machen. So kommen Muttis und Vatis gemeinsam mit ihren Kids bei sanften Melodien von Luisa Babarro, TEX, Marcel Brell & Band nach einem aufregenden Tag im Stadtfestgebiet in der Altstadt und all den Mitmach-Aktionen für Familien im Muldeparadies in eine ruhige Abendstimmung.

Ein kunterbuntes, fröhliches Non-Stop-Programm gibt es auf der Bühne gegenüber von Schloss Osterstein am Samstag von 14 bis 19 Uhr, am Sonntag von 12 bis 18.30 Uhr. Als bekannte Hauptacts haben sich diesmal Uwe Lal mit einem Kinderkonzert unter dem Motto „Wir sind stark“ sowie das Theater con Cuore mit dem Musical „Ritter Rost“ am Samstag angesagt. Richtig laut und lustig wird es auch am Sonntag, wenn die Pia-Nino-Band Kindermusik zum Mitrocken macht.

An beiden Tagen beweisen Vereine unterschiedlichster Art aus Zwickau und der Region was sie drauf haben. Das wird die Kinder unterhaltsam begeistern und zum Mittun animieren. Aus Zwickau mit dabei sind unter anderem das Kampfkunstzentrum Zwickau e. V., der TSC Silberschwan Zwickau e. V., die Final Fighters Zwickau e. V. , der ZACK e. V. sowie Hiddengirl vom Jugendcafé City Point. Aus der Region sorgen die Meeta Girls Meerane, der Verein der Vietnamesen Westsachsen e. V., der Verein Tanzboden Meerane sowie der Verein Samurai Sport Westsachsen für Staune-Augen, Mitmach- und Mitklatschlust. Wer zu den Muldeparadies-Zeiten gerade nicht vor Ort ist, kann mal in den Flyer schauen, denn einige der genannten und auch andere Vereine haben noch weitere Auftritte auf einer der drei Hauptbühnen auf dem Hauptmarkt, dem Domhof oder dem Kornmarkt.

Zum Publikumsliebling hat sich Flotti Galoppi gemausert. Das niedliche Angebot in der Nähe der Kinderbühne gibt es nun zum dritten Mal. Es bietet ein bezauberndes Fotomotiv als Erinnerung daran, dass auch die kleinsten Besucher riesengroßen Spaß beim Stadtfest haben.

Für das erwachsene Publikum ist der Samstagabend reserviert: Dann treten hier in der Zeit von 20 bis 23.30 Uhr im Verlauf der 3. SINGER-/SONGWRITER-NACHT des Alter Gasometer e. V. fantastische Singer/Songwriter auf: 20 Uhr Luisa Babarro, 21 Uhr TEX und ab 22.20 Uhr Marcel Brell & Band. Wer das erleben will, sollte die Decke nicht vergessen!

Es ist eine perfekte Gelegenheit, sich mit Familie und Freunden auf den Wiesen an der Bühne zum Picknick zu treffen! Der STADTFESTBECHER, der 2015 in einer limitierten Auflage von 5.000 Stück erstmals zum Stadtfest auf allen Ausschankwagen verkauft wurde, könnte Teil des Picknickkorbes sein. Für Stadtfest-Fans, denen dieses Souvenir bislang nicht aufgefallen ist, gibt es auch in diesem Jahr die Gelegenheit, doch noch einen „persönlichen“ Stadtfestbecher zu erwerben. Angeboten wird er an den Ausschankwagen im Festgebiet in der Innenstadt.

*********************************************************************

Programm Kinderbühne Muldeparadies

SAMSTAG, 19. AUGUST 2017

14.00 Uhr            TSC Silberschwan Zwickau e. V.

15.00 Uhr            Uwe Lal – Kinderkonzert „Wir sind stark“

16.30 Uhr            Theater con Cuore, Ritter Rost – Das Musical

17.30 Uhr            Verein der Vietnamesen Westsachsen e. V.

SONNTAG, 20. AUGUST 2017

12.00 Uhr            Final Fighters Zwickau e. V.

12.30 Uhr            „Hiddengirl“, Jugendcafé „City Point“

13.00 Uhr            „Hakuchou“, ZACK e. V.

13.30 Uhr            Kampfkunstzentrum Zwickau e. V.

14.00 Uhr            Meeta Girls Meerane (Tanzshow)

16.00 Uhr            Die Pia-Nino-Band, Kindermusik zum Mitrocken

16.30 Uhr            Samurai Sport Westsachsen e. V.

17.00 Uhr            Die Pia-Nino-Band, Kindermusik zum Mitrocken

17.30 Uhr            Tanzboden Meerane e. V.

———————————————————————————-

VORSTELLUNG DER HAUPTACTS Kinderbühne

Samstag, 19. August, 16.30 Uhr, Bühne Muldeparadies

Theater con Cuore   RITTER ROST

Musical für Kinder

Artur hat es wirklich nicht einfach in seiner Bücherei. Pinkfarben eingebundene Feenbücher mit Glitzer- und Glimmer- und Showeffekten möchten die Kunden, …und Kochbücher. Als wenn die ganze Welt am Essen wäre. Doch für die wahren, echten Heldengeschichten mit überraschenden Wendungen zeigt niemand mehr Interesse. So auch seine nächste Kundin nicht. Doch getrieben von einer „Stimme“ macht Artur sich an die Arbeit und bietet seiner Kundin etwas ganz anderes an: „Ritter Rost, ein rostiger Blechhaufen mit Glubschaugen?“ fragt diese. Ob Artur wirklich eine so gute Idee hatte? Das Musical mit der Musik von Felix Janosa beeindruckt durch die frechen und unkonventionellen Lieder und nicht zuletzt durch seinen „wahren“ Helden. Gespielt in der offen Bibliotheksbühne mit großen Tischfiguren und Schauspiel.

Samstag, 19. August, 15 Uhr, Bühne Muldeparadies Kinderliedermacher UWE LAL „Wir sind stark“ ‑ Ein Mitmach-und Mutmach-Konzert für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren

„Wir sind stark“ ist der Titel dieses ca. 1 1/4 stündigen Konzertprogrammes. Seit nunmehr 20 Jahren ist Uwe Lal bundesweit als Kinderliedermacher unterwegs. Durch inzwischen über 2500 Konzerte vor unterschiedlichsten Kindern und durch die Arbeit mit seinem Kinderchor „Die Wunderkinder“ weiß er ganz gut, was bei Kindern ankommt, was sie bewegt und was sie begeistert.

Sitzen die Kinder zu Anfang meist noch gespannt und ruhig auf ihren Plätzen, kommt schon nach den ersten Takten von Uwe Lal Bewegung ins Spiel. Die anfängliche Scheu legt sich schnell, und schon bald ist der Raum voller fröhlich mitsingender und mitmachender Kinder. Wie soll man auch ruhig sitzen bleiben, wenn der „Robo-Dance“ gesungen und getanzt wird, oder wenn die Kinder im „Kinderzirkus“ mit dabei sind. Immer wieder werden die Kinder eingeladen, lieber öfter einmal die „Glotze aus“ zu machen, und die eigene Fantasie zu nutzen, was sie im Mitmach-Theaterstück vom „König Kurt“ auch gleich ausprobieren können. Die „Bremer Stadtmusikanten“ sind ebenso regelmäßiger Gast in den Konzerten von Uwe Lal wie der „Frühsport Max“, der die Kinder mit seinen Sporteinlagen so richtig in Schwung bringt. Singen, Tanzen und Spielen macht viel Spaß, aber noch mehr Freude bringt es, dies gemeinsam mit anderen zu tun, was im Konzert eindrücklich bewiesen wird. Kinder zwischen 3 und 12 Jahren sind immer wieder zum Mit- und Weiterspielen eingeladen, und werden ermutigt, auf ihre eigenen Stärken zu setzen. Und wenn Uwe Lal seine Songs „Wir sind Wunderkinder“ und „Du bist spitze“ anstimmt, dann geht die Freude darüber, so wunderbar geschaffen zu sein, nicht nur bei den Kindern in Arme und Beine. Kurzum: Für jeden ist sicherlich etwas dabei in diesem bunten Reigen aus Liedern und Aktionen, phantasievollen Masken und Requisiten. Die Eltern der Kinder sind ebenfalls gern gesehene Gäste des Konzertes und werden ins Geschehen mit einbezogen.

Zur Person:

Enid und Uwe Lal leben in Schalksmühle bei Lüdenscheid. Uwe Lal ist gelernter Erzieher und Jugendwart und hat jahrelang als Hauptamtlicher Jugendarbeit mitgestaltet. Inzwischen widmet er sich nur noch seiner Konzertarbeit und gestaltet als Musiker jährlich ca. 130 Konzerte für Kinder und Erwachsene im ganzen Bundesgebiet. Dabei kann er auf eine reiche Erfahrung aus ca. 2500 Mitmachkonzerten zurückgreifen; er weiß, was bei Kindern ankommt und auch Erwachsene begeistert. Auf mittlerweile 15 CD/MC Produktionen sind die Lieder von Uwe Lal im ABAKUS-Verlag veröffentlicht.

*********************************************************************

Zuverlässiger Partner sorgt für Spaß:

DIE GGZ BRINGT BEWEGUNG INS PARADIES

Die Mitarbeiter der Gebäude- und Grundstücksgesellschaft mbH haben sich für dieses Jahr eine ganz besondere Aktion für den Stadtfest-Samstag ausgedacht und die hat sportlichen Charakter: Beim Bubble-Soccer stecken die Besucher in aufblasbaren Kugeln und müssen trotz ungewohnt dicker Leibesmitte den Ball ins Tor schießen. Dazu gibt es ein mobiles Spielfeld mit aufblasbarer Spielfeldumrandung und Toren. Ein Riesenspaß für Akteure und Zuschauer! Geplant ist auch ein kleines Turnier bei dem Vereine sich melden und um einen Pokal (vielleicht um den Titel Stadtfest-Bubble-Soccer Champions) und Preisgeld kämpfen können. Das könnte bereits ab 11 Uhr erfolgen, so dass ab 13 Uhr die Aktion den Besuchern zur Verfügung steht.

Am Sonntag stellt die GGZ dann eine sieben Meter hohe, aufblasbare Rutsche auf. Die bereitet nicht nur Spaß, sondern ist auch ein schöner markanter Hingucker.

*********************************************************************

Aktiv auf der Zwickauer Mulde:

FRÖHLICHE PADDELTOUR FÜR WASSERFANS

Bewegungsintensiv soll es sein, Abkühlung ist gefragt und jede Menge Gaudi ist auch erwünscht? Na dann: Ab ins Boot! Wie wäre es mit einer Paddeltour auf der Zwickauer Mulde. Für all jene, die es etwas frischer haben wollen, empfiehlt sich das beliebte Paddeln zwischen den Bootstreppen des Muldeparadieses und der Paradiesbrücke.

Wichtiger Hinweis:

Eine Anmeldung ist zwar nicht notwendig, doch Kinder dürfen allein nur nach Zustimmung durch einen Erziehungsberechtigten und in Begleitung eines vor Ort betreuenden Rettungsschwimmers der DLRG Zwickau paddeln.

Paddelzeiten:

Samstag, 14 bis 19 Uhr

Sonntag, 12 bis 19 Uhr

*********************************************************************

Bequeme Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

STÄDTISCHE VERKEHRSBETRIEBE ZWICKAU UND S-BAHN MITTELDEUTSCHLAND MACHEN’S MÖGLICH

Sonderfahrpläne: Busse und Bahnen der SVZ Am Freitag und Samstag verkehren die Straßenbahnlinien 3 und 4 bis 01.15 Uhr im 15-Minuten-Takt. Am Sonntag fahren diese beiden Linien nachmittags ebenfalls im 15-Minuten-Takt. Auf den Buslinien 10, 13, 18 und 29 gibt es zusätzliche Fahrten. Die Sonderfahrpläne finden Sie in der elektronischen Fahrplanauskunft unter www.nahverkehr-zwickau.de und können auch per Smartphone www.vms-mobil.de abgerufen werden. Zwei Wochen vor dem Stadtfest sind die Sonderfahrpläne im SVZ-Servicecenter am Neumarkt erhältlich. Es gilt der reguläre VMS-Tarif – für einen entspannten Tag empfiehlt sich die Tageskarte, welche auch für Gruppen (bis zu 5 Personen) erhältlich ist.

Anreise mit der S-Bahn Mitteldeutschland Mindestens stündlich erreichen Sie den Zwickauer Hauptbahnhof von Chemnitz (RE3), Plauen (RE3) und mit den Linien S5 und S5X der S-Bahn Mitteldeutschland aus Richtung Leipzig. Fahrplan- und Reiseauskunft unter www.s-bahn-mitteldeutschland.de Vom Hauptbahnhof Zwickau gelangen Sie mit der Buslinie 10 direkt ins Stadtzentrum. Das Sachsenticket sowie alle Verbundfahrscheine gelten auch auf allen Linien im Stadtverkehr Zwickau.

Anreise mit der vogtlandbahn

Das Zwickauer Zentrum erreichen Sie direkt mit den vogtlandbahn-Zügen aus Richtung Klingenthal, Falkenstein, Auerbach, Plauen oder Reichenbach.

Die Linien RB 1 und RB 2 bringen Sie direkt in die Zwickauer Innenstadt, der Haltepunkt Zwickau Zentrum ist nur wenige Gehminuten vom Zwickauer Stadtfestgebiet gelegen.

Weitere Infos zu den Fahrplänen sowie Ticket-Tipps für die An- und Abreise finden Sie unter www.vogtlandbahn.de

*********************************************************************

ORGANISATORISCHES

Das Organisationsbüro, Sicherheit und Ordnung, das Marktbüro sowie die Kindersammelstelle haben ihren Sitz im Rathaus. Die Sanistelle befindet sich in der Hochschule (Eingang gegenüber der Hochschulbibliothek).

Im gesamten Festgelände gilt absolutes Glasverbot!

Hinweis:

Wer gern stöbert und antike Dinge mag, wird sicherlich bei den Trödlern fündig, die bei keinem Stadtfest fehlen. Ihre Stände stehen am Domhof und in der Peter-Breuer-Straße.

Das Bürgeramt informiert:

Bürgerservice im Rathaus: Am Stadtfestwochenende geschlossen!

Auf Grund interner Qualifizierungsmaßnahmen bleibt der Bürgerservice am Stadtfest-Freitag und Stadtfest-Samstag (18. und 19. August 2017) geschlossen. Eingehende Mails und Faxe werden ab Montag, dem 21. August 2017 wieder bearbeitet. Auch das Bürgertelefon ist am Montag nach dem Stadtfest wieder wie gewohnt erreichbar.

Mitteilung aus dem Kulturamt:

Städtische Kultureinrichtungen in der Innenstadt: Priesterhäuser, Robert-Schumann-Haus und Galerie am Domhof geschlossen

Die Priesterhäuser Zwickau und das Robert-Schumann-Haus bleiben am Samstag, dem 19. August und Sonntag, dem 20. August 2017 geschlossen. Auch die Galerie am Domhof ist am Stadtfestwochenende von Freitag bis Sonntag (18. bis 20. August) zu.

STADTFESTZEITEN

Das Zwickauer Stadtfest begrüßt seine Besucher

Donnerstag                                       18 bis 24 Uhr

Freitag                                                 19 bis 24 Uhr

Samstag                                              14 bis 01 Uhr

Sonntag                                              10 bis 22 Uhr

Mehr Informationen unter

www.stadtfest-zwickau.de

*********************************************************************

Clubhaus Crimmitschau on Tour (Peter-Breuer-Straße)

PURE FEIERLAUNE!

„Satte Beats, derben Sound, Ekstase pur   mit Euch feiern und eskalieren!“, das versprechen die Macher der Clubhaus-Tour. Clubmucke vs. Partysounds heißt es ab Freitag, 20 Uhr, bei der Friday Club Night mit Smash, OrganicDocs und Nexs. Samstagabend startet zur gleichen Zeit die Dance Night XXL mit boofynger@night (goulashmusic). Die Bühne in der Peter-Breuer-Straße ist damit wieder ein Hotspot für die partyverrückte junge Szene. Das Finale von „Zwickaus Superstar“ geht am Samstag, ab 14 Uhr, über diese Bühne. Es wird umrahmt und unterstützt von der Band Rock Ambulance. Gekrönt wird das „musikalische Supertalent“ der Region. Die Auswahl unter vielen Bewerbern war in den Vorwochen von einer Jury getroffen worden, in der u. a. SMAXIZ saß, der die Idee zu dieser Talentsuche hatte. Das Zwickauer Rap-Urgestein kann man auch schon am Freitag gemeinsam mit dem Plauener Szene-DJ SMASH erleben. Die Zwei haben den Rucksack voller Hip-Hop-Instrumentals und zeigen, wie selbstgemachter Rap klingt.

Freitag

19 Uhr Rap mit SMAXIZ (Zwickau) und DJ SMASH (Plauen)

20 Uhr Friday Club Night Clubmucke vs. Partysounds mit SMASH, OrganicDocs und Nexs

Samstag

14 Uhr Finale von „Zwickaus Superstar“, u. a. mit SMAXIZ, unterstützt von der Band Rock Ambulance

20 Uhr Dance Night XXL mit boofynger@night (goulashmusic).

*********************************************************************

City Point und seine Partner laden zur Zeitreise ein:

„Vergangenes Zwickau – neu erleben“

In den Vorjahren gingen der JC City Point und seine Partner mit den Mädchen und Jungen, Eltern und Großeltern auf Weltreise. Das kam sehr gut an.

Mit vorausschauendem Blick auf das Stadtjubiläum 2018 „900 Jahre Zwickau“ hat man sich diesmal etwas Neues überlegt: An verschiedenen Stationen kann man eine kleine Zeitreise durch das historische Zwickau machen! Spielerisch werden Sagen erforscht, das Stadtwappen beleuchtet oder sogar ein Stadtbrand gelöscht. Themen sind außerdem Bergbau und Apothekenwesen. An den Stationen findet man Informationen zur Stadtgeschichte   da können auch Eltern ihre Zeit gut überbrücken.

Neben kreativen Angeboten gibt es ein paar sportliche Übungen und wie in jedem Jahr eine Fotoecke für ein Erinnerungsfoto   wer möchte sogar mit Schnurrbart und/oder Hut.

Das sind die Partnereinrichtungen von Jugendcafé City Point & Spielhaus:

  • Jugendclub Airport ● Kinder- und Jugendcafé Atlantis ● Freizeitzentrum Marienthal ● Euroschule ● Spielbus

*********************************************************************

Sonntag, 20. August 2017, 10 Uhr

ÖKUMENISCHER STADTGOTTESDIENST

auf dem Zwickauer Hauptmarkt

Momente der Ruhe und Besinnung im Stadtfesttrubel

Neuer Superintendent hält Predigt

Es gibt eine Veranstaltung während des Zwickauer Stadtfestes, die ist den leisen, besinnlichen und auch mahnenden Tönen vorbehalten. Am letzten Tag des viertägigen ausgelassenen größten Festes der Automobil- und Robert-Schumann-Stadt, kommen Gläubige der Kirchgemeinden zusammen, um beim Ökumenischen Stadtgottesdienst gemeinsam zur inneren Einkehr zu finden, zu beten, zu singen und mit der Kollekte Gutes zu tun.

Um die 2000 Menschen kamen bislang zum Ökumenischen Stadtfestgottesdienst unter freiem Himmel auf dem Hauptmarkt. Meist strahlte die Sonne, wenn pünktlich 10 Uhr die ersten musikalischen Töne zur Einstimmung auf dieses gemeinschaftliche Erlebnis erklangen. Dieser besondere Gottesdienst gehört von Beginn an ganz unverzichtbar zum Programm des Zwickauer Stadtfestes, das seit 2002 am dritten Augustwochenende als größte Freiluft-Party der Stadt gefeiert wird. Erstmals in dieser Form gab es einen gemeinsamen Stadtgottesdienst der Zwickauer Kirchgemeinden aber schon Anfang September 2000 zum „Tag der Sachsen“.

„Was zählt“ ist das kurze, prägnante Motto des 16. Ökumenischen Stadtgottesdienstes. Man darf gespannt sein auf die Gedanken zu diesem Thema in der Predigt, die diesmal von Harald Pepel gehalten wird. Als neuer Superintendent für den evangelisch-lutherischen Kirchenbezirk Zwickau war er am ersten Märzwochenende 2017 mit einem Festgottesdienst im Dom St. Marien ins Amt eingeführt worden. Harald Pepel trat die Nachfolge von Eberhard Dittrich an, der im Januar 2016 in den Ruhestand versetzt wurde und der in seiner Amtszeit viele Jahre lang den Stadtfestgottesdienst mit begleitet und geprägt hat. Der gebürtige Siebenbürger-Sachse Harald Pepel kam 1998 von Rumänien nach Deutschland. Seit 17 Jahren wohnt und arbeitet der dreifache Vater in Sachsen. Zuletzt war er als Pfarrer im Kirchenbezirk Großenhain tätig.

Ökumenische Partner in Zwickau sind die Evangelisch-lutherische Kirche, die Evangelisch-methodistische Kirche, die Herrnhuter Brüdergemeine und die Römisch-Katholische Kirche. Die Kollekte wird wieder für einen diakonischen Zweck gesammelt. Am Stadtfestgottesdienst wirken auch diesmal wieder die Blechbläser aus den Gemeinden des Kirchenbezirkes unter musikalischer Leitung von KMD Henk Galenkamp mit. Außerdem ist diesmal die Bigband des Peter-Breuer-Gymnasiums unter Leitung von Kantor Matthias Grummet zu erleben.

*********************************************************************

Information des Alter Gasometer e.V. zur 3. Singer Songwriter Nacht zum Zwickauer Stadtfest

Luisa Babarro, Tex, Marcell Brell & Band rollen ihren Klangteppich aus

Eine Wiese, eine Bühne, ein Schloss vor Augen, im Hintergrund die Zwickauer Mulde und auf den Ohren wunderfeinste Singer-Songwriter-Sounds.

Das, was Luisa Babarro mit ihrem Cello und ihrer Stimme schafft, sind Kleinode in Liedform. Ihre Kompositionen folgen nicht dem Schema F, drei Akkorde und fertig ist der Popsong, sondern nehmen den Zuhörer musikalisch mit auf die Reise – eine außergewöhnliche. Seit vier Jahren begleitet sie Philipp Poisel auf Tour als Cellistin und geht nun auf Tour, um ihre eigene Musik in deutscher Sprache mit Cello zu begleiten.

Wer TV Noir kennt, kennt TEX vor allem als feinfühligen Moderator, der unter leichtem Stehlampenlicht die auftretenden Musiker dem Publikum näher bringt. Wenn TEX bei seinen eigenen Konzerten singt und sich am Klavier oder Gitarre begleitet, wenn er mit seiner klaren, starken Stimme seine Lebenshymnen auf die Bühne bringt, dann ist das so nachfühlbar und mitreißend wie der weltbeste Film. Im Jahr 2017 geht TEX wieder solo auf Konzertreise und verspricht dem Publikum ganz besonders intime Konzertmomente.

Aller guten Dinge sind Zwei! Mit seinem zweiten Album „Sprechendes Tier“ legt Marcel Brell ordentlich eins drauf: Seine neuen Songs sind lauter, emotionaler und bunter.

Live rangiert Brell souverän zwischen unerhörter Intimität und extatischem Publikumschor, wodurch gerade seine Konzerte zu Erlebnissen werden, die nachschwingen. In diesem Jahr geht’s es auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. 2015 erhielt Marcel Brell mit dem Fred-Jay-Preis den wichtigsten deutschen Textdichter-Preis, den schon Größen wie Die Fantastischen Vier, Rio Reiser und Clueso entgegennahmen.

20:00 bis 20:40  Luisa Babarro

21:00 bis 22:00  TEX

22:20 bis 23:30  Marcel Brell & Band

Luisa Babarro

20 Uhr

Nach einigen intimen Barshows quer durch Berlin und einer Tour mit Philipp Poisel, geht die Cellistin und Singer/Songwriterin Luisa Babarro diesen Mai erstmals deutschlandweit auf Headliner-Tour – präsentiert von Landstreicher Booking. Das, was Luisa Babarro mit ihrem Cello und ihrer Stimme schafft, sind Kleinode in Liedform. Ihre Kompositionen folgen nicht dem Schema F, drei Akkorde und fertig ist der Popsong, sondern nehmen den Zuhörer musikalisch mit auf die Reise – eine außergewöhnliche. Seit ihrer Kindheit ist sie ambitionierte Cellistin, verlässt aber mit 21 Jahren die Welt der Klassik und entdeckt das Liederschreiben. Seit vier Jahren begleitet sie Philipp Poisel auf Tour als Cellistin und geht nun auf Tour, um ihre eigene Musik in deutscher Sprache mit Cello zu begleiten.

https://www.facebook.com/luisa.babarro/

https://www.youtube.com/watch?v=ZjxX9zawywQ

TEX

21 Uhr

Nach restlos ausverkauften TV-Noir Konzerten mit seinem Musikerkollegen Maxim und zwei gemeinsamen Tourneen mit Singer-Songwriterin Phela im vergangenen Jahr geht TEX nun auch solo auf Tournee. Auf seiner Konzertreise, die im Januar startet, macht der Moderator und Musiker Halt in über zwanzig Städten. Wer TV Noir kennt, kennt TEX vor allem als feinfühligen Moderator, der unter leichtem Stehlampenlicht die auftretenden Musiker dem Publikum näher bringt. Mit seiner Liebe zur Musik führt er das Publikum sanft durch den Abend und schafft herzliche Momente, die in Erinnerung bleiben. Wenn TEX bei seinen eigenen Konzerten singt und sich am Klavier oder mit der Gitarre begleitet, wenn er mit seiner klaren, starken Stimme seine Lebenshymnen auf die Bühne bringt, dann ist das so nachfühlbar und mitreißend wie der weltbeste Film. Die Osnabrücker Zeitung lobt: „Tex schreibt tolle Melodien und ebensolche Lyrics, die „Unter die Haut“ gehen […]. Überhaupt hebt sich das alles erfreulich vom seichten Befindlichkeitsallerlei mancher Popmusik ab. Auch bei Tex geht es um Liebe oder Liebeskummer, aber eben auch um vieles mehr.“.

https://www.facebook.com/texmusik/

https://www.youtube.com/watch?v=MCMzKx–XFY

Marcell Brell & Band

22.20 Uhr

Marcel Brell. Diesen Namen sollte man sich merken. Drei Gründe:

  1. Er ist ein Textdichter. Ein ausgezeichneter. Denn mit den Fantastischen Vier, Rio Reiser und Clueso hat Marcel Brell nicht nur das Musik machen gemeinsam. Er hat seit 2015 den Fred-Jay-Preis der Gema-Stiftung, der als wichtigster deutscher Preis für Textdichter gilt. Und für das Goethe-Institut ist er als „Botschafter der deutschen Sprache“ unterwegs. Damit ist er so etwas wie ein deutscher Nachwuchs-Dylan. Dass er den Textdichter-Preis zurecht bekommen hat, hat er mit seinem Debüt „Alles Gut Solang Man Tut“ bewiesen. Jetzt legte er mit „Sprechendes Tier“ ein kraftvolles Album voller Tiefe und Wortwitz nach. Ein Beispiel: „Und wir wären im Sommer in Bottrop-Kirchhellen, weil dein Vater uns Kirschen verspricht. Aber wir lieben uns – aber wir lieben uns – aber wir lieben uns nicht.“ Eigentlich müsste er gleich noch mal den Textdichter-Preis bekommen.
  2. Die Stimme. Der Berliner hat eine charmante, manchmal fast rauchig-säuselnde Stimme, mit der er zum Glück nicht nur von großen Gefühlen singt. Es sind gerade die kleinen Begebenheiten, Begegnungen und Erfahrungen – und die Selbstironie, die einen beim Zuhören einfangen.
  3. Der Sound. Mit 13 Jahren hat er angefangen, sich das Gitarrespielen beizubringen und eigene Lieder zu schreiben. Klavierunterricht war schon als Fünfjähriger Pflicht, schließlich war der Vater Opernsänger und die Mutter Tänzerin. Heute ist der Sound des 34-Jährigen laut, aufpeitschend („Sprechendes Tier“), nachschwingend („Keine Worte“) und auch ganz intim („Steine“) – und immer vielschichtig.

https://www.facebook.com/marcelbrellmusik/

https://www.youtube.com/watch?v=TYEofd5q_I0

Eintritt frei

Veranstalter: Stadt Zwickau mit freundlicher Unterstützung von Alter Gasometer e.V.

Für Rückfragen:

Mario Zenner, Telefon: 0375-277 21 10, E-Mail: mario.zenner@alter-gasometer.de

Auf www.alter-gasomter.de stehen Texte, Fotos und Logos für die Verwendung in Offline- und Online-Medien zur Verfügung. Für weitere Informationen wenden Sie sich an die Geschäftsleitung.

Für von die verwendeten Texte und Bilder liegt das Copyright beim Gasometer oder es liegt die ausdrückliche Zustimmung des Copyright-Inhabers oder dieser war trotz aller Bemühungen nicht auffindbar.

________________

SPONSORENLISTE

Hauptsponsoren

Mauritius Privatbrauerei GmbH

Radio Zwickau

Sparkasse Zwickau

Volkswagen Sachsen GmbH

Zwickauer Energieversorgung GmbH

Unterstützer

ACHAT Hotel Zwickau

Alter Gasometer e. V.

Coca Cola Erfrischungsgetränke AG

Comedia Concept Zwickau GmbH & Co. KG

DB Regio AG

dpw-Deutsche Plakatwerbung

Echter Nordhäuser

Gaststätte Brauhaus Zwickau GmbH

Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH

Globus Handelshof GmbH & Co. KG

HERCHER Die Service Familie GmbH

Johnson Controls Sachsen Batterie GmbH & Co. KG

K&S – Dr. Krantz Sozialbau und Betreuung SE & Co. KG

ö_konzept Agentur für Werbung und Kommunikation GmbH & Co. KG

Städtische Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH

S & P Beteiligungs- und Management GmbH

Westsächsische Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau

Zwickauer Werkzeug- und Sondermaschinenbau GmbH

Förderer

Hoch- und Tiefbau GmbH Crossen

Ingenieurbüro Firmbach

Wolf Straßen- und Tiefbau GmbH

Quelle: Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!