Ein 34-Jähriger befindet sich nach mehreren am Mittwochnachmittag begangenen Straftaten in einer medizinischen Einrichtung.Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Mann zunächst gegen 13.15 Uhr in einem Geschäft in der Innenstadt, konnte jedoch nicht bezahlen. Verständigte Polizisten nahmen eine Anzeige auf. Der Mann  erhielt Hausverbot. Gegen 16.45 Uhr kam es zwischen dem 34-Jährigen und einem anderen bislang unbekannten Mann auf dem Parkplatz eines Discounters in der Limbacher Straße zu einer verbalen Auseinandersetzung. Dabei soll der 34-Jährige ein Messer dabei gehabt haben und sein Gegenüber verbal bedroht haben. Kurz darauf tauchte der 34-Jährige in einem Geschäft in derselben Straße auf und schnappte sich einfach ein Telefon, um die Polizei über den Vorfall zu unterrichten. Dann lief er aus dem Laden, warf das Telefon auf die Fahrbahn. Bevor der Mann in einen Bus stieg und wegfuhr, beschädigte er offenbar mit dem Messer mindestens vier Autos, die in der Limbacher Straße unterwegs waren. Der Fahrer eines Fiat hat sich bereits bei der Polizei gemeldet.Wenig später konnte der Mann vorläufig festgenommen und aufgrund eines vorliegenden gerichtlichen Beschlusses in eine Klinik gebracht werden.Die Polizei bittet Autofahrer, die am Mittwoch (19. Juli 2017), gegen 17 Uhr, in der Limbacher Straße durch den Tatverdächtigen gefährdet und/oder geschädigt wurden, sich unter Telefon 0371 387-495808 zu melden. (Ki)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!