Zu einem Brand in einem Asylbewerberwohnheim im Siedlerweg wurden Polizei und Feuerwehr am Donnerstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, gerufen. In einem Zimmer war aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Alberoda, Aue, Bernsbach und Hartenstein waren mit rund 50 Kameraden im Einsatz und konnten die Flammen löschen. 35 Personen wurden evakuiert. Verletzt wurde niemand. Vier Zimmer sind nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.Ein 21-jähriger Bewohner wurde im Rahmen der ersten Maßnahmen vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung aufgenommen. (Wo)

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!