Chemnitz OT Gablenz – Feuerwehr musste mehrere brennende Autos löschen(2377) In die Liddy-Ebersberger-Straße wurden Feuerwehr und Polizei am Mittwoch, kurz vor Mitternacht, von Anwohnern gerufen. Auf einem Parkplatz brannte ein Renault-Transporter, von dem die Flammen bereits auf einen Hyundai und einen Seat übergegriffen waren. Auch ein dort abgestellter Skoda sowie ein Honda wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Fahrzeugbrände, bei denen niemand verletzt wurde. Der Renault, der Hyundai und der Seat brannten aus, die übrigen Autos wurden leicht beschädigt. Zur Brandursache laufen derzeit die Ermittlungen der Chemnitzer Kriminalpolizei. Die Gesamtschadenshöhe wird auf mehr als 65.000 Euro geschätzt.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!