Widerstand gegen VollstreckunsbeamteZwickau, OT Marienthal – (ow) Weil ein 22-jähriger, augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stehender Mann am Donnerstag kurz nach 6 Uhr in verkehrsgefährdender Weise im Bereich von Fußweg und Fahrbahn der Karl-Keil-Straße unterwegs war, sollte er durch eine Polizeistreife zur Gefahrenabwehr in Gewahrsam genommen werden. Dabei leistete er erheblichen körperlichen Widerstand und beleidigte die Beamten verbal. Im Polizeirevier verletzte er zudem einen Beamten durch einen Faustschlag leicht am Kopf. Entsprechende Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung wurden aufgenommen.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!