Pünktlich zum Start der Ferien beginnt die Sanierung der Fucikoberschule. In einem ersten Bauabschnitt erfolgt die Sanierung des Flachdaches und des dritten Obergeschosses sowie der Abbruch der Fassadenverkleidung. Schrittweise werden dann nacheinander alle Etagen erneuert. Ab Juni 2018 wird eine neue Fassadenverkleidung angebracht. Der letzte Bauabschnitt schließt 2019 mit der Sanierung im Untergeschoss und der Außenanlagen ab.

Die Arbeiten in der in den 1970er Jahren errichtetet Schule beinhalten den Austausch der Fenster und Klassenraumtüren, die Sanierung oder Erneuerung der Bodenbeläge, die Erneuerung der Elektroanlage und den Austausch von Thermostaten an den Heizkörpern. Die Neuplanitzer Schule wird während der Bauphase nicht freigezogen. Sobald ein Geschoss fertig ist, erfolgt der Umzug aus dem darunter liegenden in die erneuerte Etage. Alle Sanierungsschritte wurden mit der Schulleitung abgestimmt.

Mit dem Aufbau des Gerüstes konnte bereits in der vergangenen Woche begonnen werden. In dieser Woche war der Start für Sicherungsmaßnahmen. Dazu gehören beispielsweise der Schutz der Bodenbeläge, die erhalten bleiben sollen, oder das Abkleben von Türen. Die Sanierung im Gebäude und der Abbruch der Fassadenverkleidung beginnen voraussichtlich am 3. Juli. Die Kosten betragen entsprechend des vom Stadtrat gefassten Vorhabensbeschlusses rund 3,57 Mio. Euro. Darin enthalten sind Fördermittel des Freistaates Sachsen in Höhe von fast 1,35 Mio. Euro.

Quelle: Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!