Kind bei Unfall verletzt

Kind bei Unfall verletzt

Kind bei Unfall verletztWerdau, OT Steinpleis – (am) Ein VW-Fahrer (51) geriet am Donnerstag, gegen 14:45 Uhr, auf der Hauptstraße, ca. 30 Meter vor der Einmündung Kleine Straße, auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Ford Focus zusammen. Ein sechsjähriges Kind im Ford wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 18.000 Euro. Die Straße war bis ca. 17:30 Uhr voll gesperrt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Kind bei Unfall verletzt 1
Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht

Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht

Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesuchtZwickau, OT Neuplanitz – (am) Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Mittwoch in der Zeit von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr, auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes an der Marchlewskistraße, einen geparkten Audi A4 beschädigt. Der Verursacher suchte das Weite, ohne sich um den Schaden in Höhe von 4.000 Euro zu kümmern.Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht 3
Polizei sucht weiterhin Zeugen zu jüngsten Raubüberfällen

Polizei sucht weiterhin Zeugen zu jüngsten Raubüberfällen

Polizei sucht weiterhin Zeugen zu jüngsten RaubüberfällenPlauen – (am) Zu zwei Raubüberfällen war es am 7. Juni in den Abendstunden zum einen an der Oheimpassage und auf der Dürerstraße gekommen (Medieninformation 340/2017).Einer 49-Jährigen wurde gegen 18:45 Uhr beim Aufschließen der Haustüre an der Oheimpassage die Handtasche geraubt und der Täter rannte Richtung Herrenstraße davon. Die Tasche samt einigen Utensilien ist später gefunden worden, das Bargeld blieb verschwunden. Hier sucht die Polizei, neben anderen Zeugen, weiterhin das Ehepaar, welches das Diebesgut auf der Rathausstraße fand und zurückbrachte.Der zweite Vorfall ereignete sich gegen 22:30 Uhr auf der Dürerstraße. Hier wurde durch zwei Unbekannte versucht einem 32-Jährigen das Handy zu rauben, in dem man ihn mit dem Messer bedrohte. Der Geschädigte konnte flüchten. Die beiden Täter werden mit einer Größe von ca. 170 Zentimetern beschrieben, beide kurze dunkle Haare (braun/schwarz) und waren vorwiegend dunkel gekleidet.Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Polizei sucht weiterhin Zeugen zu jüngsten Raubüberfällen 5
Frankenberg/OT Hausdorf – Anhänger mit Flüssigdünger kippte um

Frankenberg/OT Hausdorf – Anhänger mit Flüssigdünger kippte um

Frankenberg/OT Hausdorf – Anhänger mit Flüssigdünger kippte umGegen 15 Uhr war am Mittwochnachmittag der 30-jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger auf der Alten Dorfstraße aus Richtung Oederan in Richtung Mühlbach unterwegs. Als er nach links in eine Feldzufahrt abbog, kippte der Anhänger (Ladung: etwa 500 Liter Flüssigdünger – Fungizid) um. Ein Teil der Ladung floss in die angrenzende Grünfläche sowie in Richtung des Dorfbaches. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5 000 Euro. Neben den Einsatzkräften der Polizei waren das Umweltamt und Kräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es besteht der Verdacht der Gewässerverunreinigung.Quelle: PD CHemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Frankenberg/OT Hausdorf – Anhänger mit Flüssigdünger kippte um 7
Freiberg – Polizei sucht nach Diebstählen Zeugen

Freiberg – Polizei sucht nach Diebstählen Zeugen

Freiberg – Polizei sucht nach Diebstählen ZeugenAm Mittwoch haben Diebe die Leichtfertigkeit anderer genutzt und leichte Beute gemacht.Gegen 12.30 Uhr entlud ein 29-Jähriger auf der Karl-Kegel-Straße seinen Lkw. Die Fahrerkabine war verschlossen, die Seitenscheibe jedoch einen Spalt geöffnet. Dieser Spalt reichte offenbar Unbekannten, um in das Fahrerhaus einzudringen und den Rucksack des Mannes zu stehlen. Mit dem Rucksack verschwanden sein Portemonnaie mit Bargeld und Ausweisdokumenten.In der Mendelejewstraße stahlen Diebe gegen 15.15 Uhr aus einem unverschlossenen Kleintransporter zwei Rucksäcke mit Geldbörsen. Die Schadenshöhe ist der Pressestelle bisher nicht bekannt.In einem Café in der Korngasse nutzte ein Unbekannter die Unaufmerksamkeit einer 76-Jährigen und verschwand mit ihrer Handtasche, die über der Lehne eines Stuhls hing. Damit verschwand unter anderem auch die Geldbörse, EC-Karte und Ausweisdokumente der Seniorin. Ein Zeuge beschrieb einen Unbekannten, der für den Diebstahl als Täter in Frage kommen könnte. Der Unbekannte war ca. 1,85 Meter bis 1,90 Meter groß, hatte eine Glatze mit einer Narbe am Hinterkopf und einen gekräuselten Kinnbart. Er soll südländischen Typs sein. Bekleidet war er mit einem roten T-Shirt mit schwarzer Aufschrift und einer hellblauen Jeanshose. Bei sich trug er einen schwarzen Rucksack. Auf seiner Stirn hatte er eine Sonnenbrille.Die Polizei in Freiberg sucht zu allen drei Taten Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben, die mit den Diebstählen in Verbindung stehen könnten. Hinweise werden unter Telefon 03731 70-0 entgegengenommen.Die Polizei empfiehlt, Fahrzeuge und Fenster immer zu verschließen. Lassen Sie zudem niemals Ihre Taschen oder Rucksäcke unbeaufsichtigt. Diebe nutzen sich Ihnen bietende Gelegenheiten, um schnell in den Besitz von Wertsachen zu kommen.Quelle. PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Freiberg – Polizei sucht nach Diebstählen Zeugen 9
Seite 1 von 3
1 2 3