Freiberg – Fahrradfahrerin abends beraubt/Zeugen gesucht(1813) Die Maxim-Gorki-Straße befuhr am Montag (12. Juni 2017), gegen 18.50 Uhr, eine 75-Jährige mit ihrem Fahrrad. Als sie kurz nach der Einmündung zum Feldschlößchenweg um eine Kurve fuhr, kamen drei unbekannte Männer aus Richtung „Penny“-Parkplatz auf die Radfahrerin zu. Sie versuchten den Rucksack, welchen die  Frau in einem Fahrradkorb verstaut hatte, zu entwenden. Dabei kam das Opfer zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Unbekannten griffen sich denRucksack, rannten in Richtung Forstweg davon. Die Frau rappelte sich auf und verfolgte die Männer zu Fuß. Sie konnte schließlich ihren Rucksack, aus dem nichtsfehlte, wieder unweit des Tatortes auffinden. Sachschaden ist nicht entstanden. Die Täter konnte die 75-Jährige nur grob beschreiben. Laut ihrer Aussage soll das Triosüdländischen Typs gewesen sein. Alle sollen kurze, schwarze Haare haben sowie zwischen 18 und 25 Jahre alt sein. Die Polizei in Freiberg hat nunmehr Ermittlungenwegen des Verdachtes des Raubes aufgenommen und sucht zudem Zeugen. Wer hat am Montagabend im Bereich der Maxim-Gorki-Straße Beobachtungen gemacht, die mitder Straftat in Verbindung stehen könnten? Wem sind vor der Tat drei Männer auf dem Parkplatz des „Penny“-Einkaufsmarktes an der Maxim-Gorki-Straße/B 101(Olbernhauer Straße) aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft? Wer kann Angaben zu den Tätern machen und/oder weiß, wo sie sich derzeit aufhalten? Hinweise werden unter Telefon 03731 70-0 im Polizeirevier Freiberg entgegengenommen.Quelle. PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!