Chemnitz Stadtzentrum – Mehrere Verletzte nach Körperverletzungen(1805) Wegen zwei Körperverletzungsdelikten im Stadthallenpark ermittelt die Polizei seit Montag. Ein Unbekannter sprühte gegen 19.30 Uhr vermutlich mit Pfefferspray in eine Gruppe Jugendlicher. Dabei wurden sechs Teenager (w/2x 14, 15, 2x 16; m/14) leicht verletzt. Fünf von ihnen brachte man zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Täter ist den Jugendlichen zumindest vom Sehen her bekannt. Er soll etwa 20 Jahre alt sein und hat kurzes, schwarzes, lockiges Haar. Bekleidet war er mit einem schwarzen Basecap und schwarzem Pullover mit einem weißen Aufdruck. Bei der Tatortbereichsfahndung konnte der Unbekannte nicht gestellt werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.Schon gegen 19 Uhr soll es im Park eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gegeben haben. Dabei ist ein 52-Jähriger geschlagen worden, wodurch er zu Sturz kam und sich verletzte. Den Mann brachte der Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus. In diesem Fall konnte ein 20-jähriger Tatverdächtiger bekannt gemacht werden. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt.In beiden Fällen ist zu den Hintergründen der Tätlichkeiten noch nichts bekannt. (SR)Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!