Rallye Italia Sardinien 2017 – Tänak trimuphiert! Somit haben in den letzten sechs Rally`s fünf verschiedene Fahrer diese für sich entscheiden können!

Rallye Italia Sardinien 2017 – Tänak trimuphiert! Somit haben in den letzten sechs Rally`s fünf verschiedene Fahrer diese für sich entscheiden können!

Ott Tänak und Martin Järveoja behaupteten Ihre Führung und feierten den Sieg bei der FIA World Rally Championship Rally Italia Sardegna. Die Esten trugen Ihren Sieg mit einem Vorsprung von 12,3 Sekunden auf Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila ins Ziel. Thierry Neuville und Nicolas Gilsoul kommen mit fast einer Minute Rückstand auf den dritten Platz. In der Fahrer-Meisterschaft kann Sébastien Ogier trotz eines enttäuschenden fünten Platzes seine Führung verteidigen. Neuville schließt die Lücke zum zweiten und Tänak zum dritten, einen Punkt vor Latvala. In der Hersteller-Meisterschaft liegt M-Sport weiter vor Hyundai und Toyota. Tänak begann den Tag mit einem Vorsprung von 24,3 Sekunden, er büßte jedoch direkt in der ersten WP fünf Sekunden auf Ogier ein, als Staub durch ein Loch im Auto beim Befahren einer Kreuzung ins Fahrzeuginnere gelang.  Das Problem ging weiter, aber zum Glück für Tänak hatte , Latvala in der zweiten WP aufgrund von Problemen gestoppt und verlor dadurch alle Vorteile, die er in der ersten WP aufgrund des Problems von Tänak gewonnen hatte. Tänak ging mit 25,5 Sekunden in die Schlussphase der Rallye und musste in der Power Stage nicht mehr volles Risiko gehen, um so seinen ersten Rallye-Sieg nach 73 Starts zu sichern. Ott Tänak nach der Zielfdurchfahrt:“Was soll ich sagen, es fühlt sich gut an!”, “Ein schwieriges Wochenende, aber die erste Hälfte diese Saison war einfach großartig. Das neue Auto und mein starker Teamkollege motivieren mich bis ans maximum zu gehen. Ich hoffe, dieser Sieg ist der erste von noch vielen! Nun fügt es sich zusammen, es sieht so aus, als hätten wir ein starkes Team um und im Auto.Nach der Frustration des Fehlers am Morgen, machte Latvala dann einen weiteren Fehler in der Power Stage, als er nicht richtig in die Haarnadelkurve hineinkam, die Enttäuschung des Finnens klar zu sehen, nachdem er zuvor noch sehr viel Wert auf die zusätzlichen Punkte gelegt hat.  Thierry Neuville hat sein Ziel vor der Veranstaltung erreicht, auf das Podium zu fahren und vor dem Meisterschaftsführenden Sébastien Ogier ins Ziel zu kommen. Kleine Probleme, darunter ein Bremsproblem, kosteten den Belgier wahrscheinlich den Sieg in Italien, aber er verlässt die Insel trotzdem zufrieden. In der FIA WRC 2-Meisterschaft sicherten sich Jan Kopecky und Pavel Dresler den ersten Sieg der Saison und gewannen die Kategorie über zwei Minuten vor Ole Christian Veiby. Die FIA ​​Junior WRC und WRC 3 Meisterschaften wurden von Nil Solans und Miguel Ibanez gewonnen, wobei die Spanier ihren zweiten Sieg der Saison behaupten. Rally Italia Sardegna – Endergebnis

1.   Ott Tänak / Martin Järveoja Ford Fiesta WRC 3hr 25min 15.1sec
2.   Jari-Matti Latvala / Miikka Anttila Toyota Yaris WRC 3hr 25min 27.4sec
3.   Thierry Neuville / Nicolas Gilsoul Hyundai i20 Coupe WRC 3hr 26min 22.8sec
4.   Esapekka Lappi / Janne Ferm Toyota Yaris WRC 3hr 27min 28.0sec
5.   Sébastien Ogier / Julien Ingrassia Ford Fiesta RS WRC 3hr 28min 40.4sec
6.   Juho Hänninen/Kaj Lindström Toyota Yaris WRC 3hr 28min 53.6sec
7.   Mads Østberg / Ola Floene Ford Fiesta WRC 3hr 31min 46.9sec
8.   Andreas  Mikkelsen / Anders Jæger Citroën C3 WRC 3hr 33min 22.9sec
9.   Eric Camilli / Benjamin Veillas Ford Fiesta R5 3hr 36min 30.9sec
10. Jan Kopecky / Pavel Dresler Škoda Fabia R5 3hr 36min 30.0sec

 Bild: Quelle: FIAQuelle Bericht: FIA/Kai Schaub-Schäfer für Hit-TV.eu

Crossmaschine aus Garage gestohlen

Crossmaschine aus Garage gestohlen

Crossmaschine aus Garage gestohlenNeukirchen/Pleiße – (rl) In der Nacht von Samstag zu Sonntag schlugen Einbrecher in der Werdauer Straße zu. Sie brachen eine Garage auf und entwendeten daraus eine nicht für die Straße zugelassene blau/weiße Crossmaschine der Marke „Mikilon“. Das Motorrad hatte einen Wert von 1.300 Euro. Der angerichtete Schaden wird auf 200 Euro geschätzt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Crossmaschine aus Garage gestohlen 1
Betrunkene Radfahrer

Betrunkene Radfahrer

Betrunkene RadfahrerZwickau – (rl) Samstagabend kontrollierten Beamte des Polizeirevier Zwickau auf der Büttenstraße einen Radfahrer, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Der 50-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkomat-Test ergab einen Wert von 1,94 Promille, so dass er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste.Sonntagfrüh, kurz nach 4 Uhr, wurde im Bereich der Zentralhaltestelle an der Stiftstraße ein 25-jähriger Radler kontrolliert. Er hatte ebenfalls zu viel Alkohol konsumiert. Der Atemalkoholtest ergab bei ihm 1,72 Promille. Auch er wurde zur Ader gelassen.Quelle. PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Betrunkene Radfahrer 3
Imbiss im 04 Bad aufgebrochen

Imbiss im 04 Bad aufgebrochen

Imbiss aufgebrochenZwickau – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag war der Imbiss im 04-Bad, an der Angerstraße, das Ziel von Einbrechern. Nachdem die Zugangstür aufgebrochen wurde ließen die Langfinger Speisen und Getränke im Wert von 200 Euro mitgehen. Der angerichtete Schaden wird mit 25 Euro beziffert.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Imbiss im 04 Bad aufgebrochen 5
Thum/OT Jahnsbach – 32-Jähriger verstarb am Unfallort

Thum/OT Jahnsbach – 32-Jähriger verstarb am Unfallort

Revierbereich AnnabergThum/OT Jahnsbach – 32-Jähriger verstarb am Unfallort(1783) Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, im Bereich Straße der Freundschaft/Zum Sportplatz. Der 32-jährige Fahrer eines PkwSeat befuhr zu dieser Zeit die Straße der Freundschaft in Richtung Hormersdorf. Ineiner Rechtskurve kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegeneinen Baum. In der Folge schleuderte das Fahrzeug in ein Grundstück. Der 32-Jährige wurde bei dem Unfall im Auto eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinenschweren Verletzungen. Auf dem betroffenen Grundstück wurde ein Brunnen beschädigt. Den Gesamtsachschaden schätzt man auf mehrere tausend Euro. Wegenausgelaufener Betriebsstoffe wurde das Umweltamt zur Überprüfung verständigt. Gegen 6.30 Uhr hob man die Vollsperrung der Straße auf. Die Ermittlungen zumUnfallhergang übernahmen Beamte des Verkehrsunfalldienstes der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz.Quelle. PD Chemnitz

Seite 1 von 3
1 2 3