Drei Pkw bei Unfall beschädigt – Zeugen gesucht in Neuensalz

Drei Pkw bei Unfall beschädigt – Zeugen gesucht in Neuensalz

Neuensalz – (rl) Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, wurden bei einem Verkehrsunfall auf der A72, kurz nach der Anschlussstelle Plauen/Ost, drei Pkw beschädigt. Ein 53-Jähriger wollte mit einem Mitsubishi den vor ihm fahrenden Skoda (m/51) überholen und wechselte auf die linke Fahrspur. Er übersah, dass dort bereits ein Pkw Camaro (m/24) fuhr. Dessen Fahrer wich zwar aus, streifte aber die Mittelleitplanke und ebenfalls den Mitsubishi, der wiederum nach rechts zog und den Skoda streifte. Es entstand ein Schaden von 17.500 Euro. Da es zum Unfallhergang widersprüchliche Angaben gibt, werden Zeugen gesucht. Hinweise bitte an die Verkehrspolizeiinspektion Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Drei Pkw bei Unfall beschädigt – Zeugen gesucht in Neuensalz 1
Betrunken im Straßenverkehr

Betrunken im Straßenverkehr

Betrunkener Moped-Fahrer

Meerane – (rl) Freitagabend wurde durch Zeugen ein Moped-Fahrer beobachtet, der in Schlangenlinie die Schönberger- und Friedhofstraße befuhr. Die zum Ort gerufene Polizei unterzog den 59-jährigen Fahrer einer Kontrolle, wobei ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,1 Promille ergab.

Betrunkene Radler im Doppelpack

Glauchau – (rl) Gleich zwei betrunkene Radfahrer zog die Polizei am Freitagabend auf der Schönburgstraße aus dem Verkehr. Ein 37-Jähriger fuhr ohne Licht und wurde einer Kontrolle unterzogen. Da er nach Alkohol roch wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt und erzielte einen Wert von 1,7 Promille. Ein 32-Jähriger, der ebenfalls mit einem Fahrrad angefahren kam, war wohl neugierig und wollte auch einmal pusten. Sein Atemalkoholwert lag bei 1,72 Promille. Beide müssen sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Betrunken im Straßenverkehr 3
Verletzter Radfahrer macht sich aus dem Staub in Werdau

Verletzter Radfahrer macht sich aus dem Staub in Werdau

Werdau – (rl) Freitagnachmittag war ein 21-jähriger Radfahrer auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes an der Uferstraße unterwegs. Er stieß gegen einen dort parkenden VW Tiguan, fiel hin und verletzte sich. Der Mann kümmerte sich weder um seine Verletzungen noch um den am Auto verursachten Schaden von 500 Euro und radelte davon. Zeugen beobachteten den Vorfall, konnten den Flüchtigen beschreiben und so wurde er nach kurzer Suche durch Polizeibeamte aufgegriffen. Neben leichten Verletzungen konnten die Einsatzkräfte beim Radfahrer noch Alkoholgeruch feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,22 Promille.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Verletzter Radfahrer macht sich aus dem Staub in Werdau 5
JAZZ Night im City Point – Junge tschechische Band will für Jazz begeistern

JAZZ Night im City Point – Junge tschechische Band will für Jazz begeistern

Am Freitag, 16. Juni 2017 lädt das Jugendcafé „City Point“, Hauptstraße 44 zum nächsten Bandabend – einer JAZZ Night – ein. Diesmal gibt’s mitreißenden Jazz aus Tschechien auf die Ohren.JAZZTET nennen sich die 6 jungen Musikschüler aus der Zwickauer Partnerstadt Jablonec nad Nisou. Sie wollen ab 20 Uhr zeigen, was sie drauf haben und junge wie auch jung gebliebene Zwickauer Musikfans begeistern und mitreißen. Neben Solo- und Gruppenimprovisationen, also spontan erfundenen Musikstücken in Variation mit vorgegebenen Melodien, bietet ihr Repertoire auch swingende Acts und individuelle Musikerinterpretationen.Während des 1,5 stündigen Konzerts wird es eine kleine Pause mit einer Diashow geben, die Einblicke in die deutsch-tschechische Beziehung beider Partnerstädte gewährt und Gelegenheit bietet, mit den jungen Künstlern ins Gespräch zu kommen. Die Jazz Night initiierte eine fünfköpfige Gruppe von Studenten (zwei Tschechinnen, eine Deutsche und zwei Franzosen) der Westsächsischen Hochschule Zwickau im Rahmen des trinationalen Masterstudiengangs Regionale und Europäische Projektentwicklung. Ziel ist es, der Städtepartnerschaft zwischen Zwickau und Jablonec auch ein musikalisches Podium zu geben und junge Gleichgesinnte beider Städte zusammenzuführen.Die Stadt Zwickau, Stabsstelle Stadtentwicklung/Interkommunale Zusammenarbeit und das Amt für Schule, Soziales und Sport/JC „City Point“ unterstützen dieses Projekt. Der Eintritt kostet 1 Euro.Getränke und kleine Snacks können im Gastro-Bereich der Jugendeinrichtung käuflich erworben werden. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist untersagt.Einlass zur Jazz Night ist 19.30 Uhr, Konzertbeginn ist 20 Uhr. Kontakt:JC City Point/Spielhaus, Telefon 0375 835146 oder 0375/835196 und unter kontakt@citypoint-zwickau.de Foto:Quelle: Internet – Základní Umélecká Skola/Fotogalerie https://www.zusjbc.cz/jazztet-a-jazztrioQuelle: Stadt ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

JAZZ Night im City Point – Junge tschechische Band will für Jazz begeistern 7
S-Bahn mit unbekanntem Gegenstand beschossen

S-Bahn mit unbekanntem Gegenstand beschossen

Leipzig (ots) – Am Abend des 07. Juni 2017 beschossen bisher unbekannte Täter eine S-Bahn auf der Strecke Markkleeberg – Dessau.Kurz vor dem Bahnhof Connewitz stellte die Zugbegleiterin der S 37258 drei beschädigte Fensterscheiben in einem unbesetzten Waggon fest. Zwei Scheiben wiesen Risse auf, eine dritte Scheibe war komplett gesplittert.Die Bundespolizei geht derzeit davon aus, dass die Beschädigungen der Fensterscheiben durch den Beschuss mit einem bisher unbekannten Gegenstand zwischen dem Bahnhof Gaschwitz und Bahnhof Connewitz verursacht wurden.Die Ermittlungen dauern an. Reisende wurden nicht verletztQuelle: BundespolizeiHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

S-Bahn mit unbekanntem Gegenstand beschossen 9