Limbach-Oberfrohna – (gk) Am Montagnachmittag befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Motorrad Piaggio die Hohensteiner Straße. An der Kreuzung zur Chemnitzer Straße fuhr ein Notarzteinsatzfahrzeug (Fahrer 57) mit eingeschaltetem Sondersignal in den Kreuzungsbereich ein und hielt an. Dies erkannte der Piaggio-Fahrer zu spät, stürzte und musste schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Sein Krad prallte gegen das Einsatzfahrzeug.Zur Unfallaufnahme und Bergung des Motorrades musste die Kreuzung für zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!