Rallye Italia Sardinien 2017 – Saisonhalbzeit in Italien

Rallye Italia Sardinien 2017 – Saisonhalbzeit in Italien

Die Rallye Italien (8.-11. Juni) markiert die Saisonhalbzeit der FIA World Rally Championship 2017 und nimmt die Crews mit auf die malerische Mittelmeerinsel Sardinien.Die Landschaft kann spektakulär sein, aber die sonnengebackenen Kiesspuren sorgen für anstrengende, rauhe und felsige Wertungsprüfungen und lassen wenig Raum für Fehler.Ursprünglich bekannt als die Rallye der Blumen und aus dem Jahr 1928, trat Italiens Rallye der Meisterschaft im Jahr 1973 bei und war traditionell eine Rallye mit wechselnden Oberflächen in Sanremo auf dem Festland, bevor die Rallye 2004 nach Sardinien umzog und so zur Volksrallye wurde.Michèle Mouton, Präsidentin der FIA Frauen in der Motorsport-Kommission, belegte ihren ersten WRC-Sieg auf Rallye Sanremo im Jahr 1981 und bleibt die erste und einzige Frau, die eine Runde der FIA World Rally Championship gewann. Bild: Quelle: FIAQuelle Bericht: FIA/Kai Schaub-Schäfer für Hit-TV.eu

Rallye Polen 2017 –  Sieg von Neuville nach Unfall von Tänak

Rallye Polen 2017 – Sieg von Neuville nach Unfall von Tänak

Veröffentlichungsdatum: 02.07.2017Thierry Neuville und Nicolas Gilsoul feierten ihren dritten Sieg der FIA World Rally Championship Saison in Polen heute nach einem Kopf-an-Kopf Rennen mit Ott Tänak, der in der Hoffnung des Sieges an das Maximum ging und dabei in einen unglücklichen Fehler getrieben wurde.  Der Este startete den heutigen Auftakt mit 3,1 sec. hinter dem Führenden, traf dann aber einen Baum in der folgenden Phase, so dass Neuville mit einem unangreifbaren Vorsprung über eine Minute führte.Hayden Paddon und Sebastian Marshall zogen auf den zweiten Platz, was Hyndai ein sehr gutes Teamergebnis bei dieser Rallye bescherte. Neuville nach der letzten WP:“Ich bin sehr glücklich,” sagte Neuville. “Wir waren stark bei den letzten Rally`s, unser größter Erfolg dabei ist, dass wir Punkte auf Ogier gutmachen konnten und dies bei nun zwei Rally`s in Folge. Die Lücke zu schließen ist ein gutes Ergebnis für uns, das Ende der Meisterschaft wird wirklich interessant und herausfordernd sein.” Der letzte Tag der Rallye Polen war ein Thriller zwischen Neuwille mit 3,1 sec. in Führung und Tänak in Lauerstellung dahinter. Der Este setzte in der ersten WP eine sehr gute Zeit und ging 4,9 Sekunden schneller als sein Konkurrenten an die Spitze.  Doch in der darauffolgenden WP traf Tänak eine Bank mit der Rückseite des Autos, die Front wurde dadurch in Richtung eines nebenstehenden Baums gezogen. Er konnte zwar noch die WP beenden, die Größe des Schadens zwang ihn dann jedoch zur Aufgabe.Neuville war in den folgenden WP`s sehr schnell unterwegs und zog mit 1 Minute 13 Sekunden Vorsprung in die Power Stage ein.  Er setzte die füntschnellste Zeit, in Erinnerung an den Anfang der Saison und den sicheren Sieg vor Augen war er hier nicht bereit für den Sieg in der Power-Stage den Gesamtsieg zu riskieren.Hinter dem führenden Trio (Neuville/Paddon/Ogier) war Dani Sordo trotz einer Berührung mit einem Baum und eines weiteren Problems am Nachmittag der vierte Platz nicht mehr zu nehmen, was für den Spanier und Hyundai dann noch ein tolles Ergebnis war. Ole Christian Veiby gewann den FIA ​​WRC 2-Meisterschaftslauf, der Norweger behauptete seinen ersten Sieg in der Kategorie nach der Führung seit der ersten WP. Er schlägt Pontus Tidemand um 32,9 Sekunden und ist nun zweiter in der Meisterschaft.Nil Solans konnte seinen dritten Sieg in der FIA Junior WRC Meisterschaft feiern und setzt somit seine Serie in der FIA ​​WRC 3 Meisterschaft fort.Rally Poland – Endergebnis

1.   Thierry Neuville / Nicolas GilsoulHyundai i20 Coupe WRC2hr 40min 46.1sec
2.   Hayden Paddon / Sebastian MarshallHyundai i20 Coupe WRC2hr 42min 10.0sec
3.   Sébastien Ogier / Julien IngrassiaFord Fiesta WRC2hr 43min 06.9sec
4.   Dani Sordo / Marc MartiHyundai i20 Coupe WRC2hr 43min 33.5sec
5.   Stéphane Lefebvre / Gabin MoreauCitroën C3 WRC2hr 43min 57.9sec
6.   Teemu Suninen / Mikko MarkkulaFord Fiesta WRC2hr 44min 02.9sec
7.   Mads Østberg / Ola FloeneFord Fiesta WRC2hr 44min 25.7sec
8.   Elfyn Evans / Daniel BarrittFord Fiesta WRC2hr 45min 25.2sec
9.   Andreas Mikkelsen / Anders JægerCitroën C3 WRC2hr 45min 29.6sec
10. Juho Hänninen / Kai LindströmToyota Yaris WRC2hr 45min 39.8sec

 Bild: Quelle: FIAQuelle Bericht: FIA/Kai Schaub-Schäfer für Hit-TV.eu

Einbrecher nehmen Briefmarken mit

Einbrecher nehmen Briefmarken mit

Einbrecher nehmen Briefmarken mitZwickau – (ow) Zwischen Donnerstag, gegen 18 Uhr und Freitag, gegen 8 Uhr sind Unbekannte in ein Ladengeschäft in der Äußeren Plauenschen Straße eingebrochen. Ein dortiger Tresor hielt den Versuchen ihn aus der Verankerung zu hebeln stand. Außerdem durchwühlten die unbekannten Täter die Geschäftsräume und entwendeten Postwertzeichen in noch unbekanntem Umfang. Die angerichteten Sachschäden werden auf mehrere hundert Euro geschätzt.Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Einbruchs geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbrecher nehmen Briefmarken mit 1
Pkw im Gleisbett – Fahrer verletzt – Straßenbahnverkehr blockiert

Pkw im Gleisbett – Fahrer verletzt – Straßenbahnverkehr blockiert

Pkw im Gleisbett – Fahrer verletzt – Straßenbahnverkehr blockiertZwickau – (am) Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet ein Skoda-Fahrer (57) am Freitag, gegen 10 Uhr in das Gleisbett der Straßenbahn im Bereich der Sternenstraße/Komarowstraße und beschädigte zudem einen Ampelmast. Der 57-Jährige wurde in das Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Die Straßenbahnlinie 3 konnte aufgrund des Unfalls zeitweise nicht verkehren.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Pkw im Gleisbett – Fahrer verletzt - Straßenbahnverkehr blockiert 3
AvD Sachsen Rallye- Neben Tina Wiegand und Chioma Monix saß noch die Defekt-Hexe im Lupo

AvD Sachsen Rallye- Neben Tina Wiegand und Chioma Monix saß noch die Defekt-Hexe im Lupo

AvD Sachsen Rallye 2017 – Neben Tina Wiegand und Chioma Monix saß noch die Defekt-Hexe im LupoDie AvD Sachsen Rallye 2017 ist für Tina Wiegand und ihre Co-Pilotin eine Veranstaltung zum vergessen. Nach einem super Start und guten Rundenzeiten auf der Prüfung „Glück-Auf-Brücke“ gefiel es beiden so gut, dass sie gleich noch eine Runde anhingen und somit sehr viele extra Sekunden gesammelt haben. Somit ging es für beide bereits mit einem großen Rückstand auf die nachfolgenden Prüfungen. „Ich musste mich erst an das neue Fahrwerk gewöhnen. Auf Asphalt gelang mir das recht gut, doch bei dem Schotteranteil bei den Prüfungen um Hirschfeld fehlt mir der Mut, um hier mehr Gas zu geben“, so Tina mit einer ehrlichen Einschätzung zum Freitagabend. Die zweite Schleife am Freitagabend verlief besser und somit konnten einige Sekunden wieder gut gemacht werden.Am Samstag standen weitere 8 Prüfungen auf dem Programm, doch leider ging der Lupo auf den ersten beiden Prüfungen ständig aus. „Gefühlt mussten wir 20 Sicherungen wechseln, damit wir überhaupt ins Ziel kamen“, so die junge Pilotin aus Zwönitz im Erzgebirge. Auf der dritten Prüfung am Samstag standen Tina Wiegand nur noch zwei Gänge zur Verfügung und somit „rollte“ das Damen-Duo mit dem Lupo die letzten Kilometer am Vormittag zu Ende. Im Service wurde alles im Eiltempo repariert und somit ging es auf die Nachmittagsschleifen. Dort rissen sie sich noch den Auspuff ab. Aber beide „klapperten“ dann mit dem Lupo der Defekt-Hexe zu Trotze noch ins Ziel.Der nächste Start ist in 3 Wochen bei der Rallye Stemweder Berg geplant. Bis dahin wird der Lupo nochmals überarbeitet und die Defekt-Hexe ausgetrieben.Quelle: Wicar Sport