Ermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei konnten nach dem Raub in einem Frankenberger Supermarkt (die Polizeidirektion berichtete in der Medieninformation Nr. 270, Beitrag 1451, vom 18. Mai 2017 darüber) aufgrund von Zeugenaussagen Phantomzeichnungen von zwei der drei Täter anfertigen. Nach nun erfolgtem Beschluss des zuständigen Amtsgerichts wird mit diesen Zeichnungen öffentlich gefahndet.Drei unbekannte Männer hatten den Markt am 17. Mai 2017 kurz vor Ladenschluss betreten, zwei Verkäuferinnen in das Büro gedrängt und dort gefesselt. Anschließend waren die Täter mit mehreren hundert Euro Bargeld geflüchtet. Die Verkäuferinnen wurden bei der Tat leicht verletzt, konnten sich später allerdings selbst befreien und Hilfe holen.Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war an jenem Tag in der Nähe des Tatortes ein schwarzer Mercedes ML (Typ: W 163) abgestellt. Am Fahrzeug sollen sich drei Männer aufgehalten haben, auf die die veröffentlichte Personenbeschreibung zutrifft. Zudem soll unweit des schwarzen Mercedes ein roter Pkw gestanden haben. Bei dessen Fahrer/-in könnte es sich um einen wichtigen Zeugen handeln.Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon 0371 387-3445 um Hinweise. Wer erkennt die Männer auf den Phantomzeichnungen? Wer kann Angaben zu ihrer Identität beziehungsweise ihrem derzeitigen Aufenthalt machen? Wer hat die Männer oder den Mercedes im Vorfeld der Tat beziehungsweise auch bei der Flucht beobachtet?Hinweis: Diese Bitte um Veröffentlichung bezieht sich aus Gründen der Verhältnismäßigkeit ausschließlich auf Printerzeugnisse im Großraum Chemnitz und Mittelsachsen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung im Internet, einschließlich sozialer Netzwerke (z. B. Facebook) bzw. auf programmbegleitenden Internetseiten von Rundfunk- bzw. Fernsehsendungen nicht zulässig ist. (SR)Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00 BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!