Zwickau – (AH) Nach einer Messerstecherei ermittelt das Polizeirevier Zwickau gegen einen 17 Jahre alten afghanischen Asylbewerber. Am Samstag gegen 13 Uhr hatte er am Muldeufer im Streit mit einem Küchenmesser auf einen gleichaltrigen Landsmann eingestochen und ihm oberflächliche Wunden zugefügt. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Nachdem eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Messerstecher vorerst ergebnislos verlief, stellte er sich kurze Zeit später selbst den Beamten.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!