Reichenbach, OT Rotschau – (AH) In der Milchviehanlage an der Schwarzen Tafel kam es am Dienstagnachmittag zu einem tragischen Arbeitsunfall. Nach bisheriger Kenntnis hatte eine 34-Jährige einen neu aufgestellten Klauenpflegestand bedient. Da das 950 Kilogramm schwere Teil aber noch nicht im Fußboden verankert war, kippte die gesamte Anlage auf die Frau. Dabei erlitt sie schwere Kopfverletzungen, an deren Folgen sie im Krankenhaus verstarb. Gewerbeaufsichtsamt und Kriminalpolizei untersuchen den Fall.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!