Chemnitz OT Altchemnitz – Mutmaßlichen Buntmetalldieb gestellt(1435) Gegen 0.15 Uhr rief man die Polizei am Mittwoch in die Paul-Gruner-Straße. Dort hatte man eine Person beobachtet, die sich auf einem Firmengelände zu schaffen machte. Nach dem Eintreffen der Polizeibeamten wurde das beschriebene Gelände durchsucht. Dabei konnte eine vom Tatort flüchtende Person beobachtet werden. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Flüchtenden (37) in der Nähe stellen. Insgesamt fanden die Beamten am Tatort rund 45 Meter Kupferkabel, das teilweise augenscheinlich zum Abtransport vorbereitet war. Bei der Durchsuchung des Rucksackes des 37-Jährigen kamen unter anderem ein Bolzenschneider und Messer zum Vorschein. Die Werkzeuge und das Kabel stellten die Polizisten sicher. Der 37-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle gebracht. Der Mann befindet sich noch im Polizeigewahrsam.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!