Fußgängerin bei Unfall schwer verletztZwickau, OT Marienthal – (am) Bei einem Unfall am 8. April ist eine Fußgängerin (50) beim Überqueren der Werdauer Straße (in Höhe der Aral-Tankstelle) gegen 22:30 Uhr schwer verletzt worden. Die Geschädigte wurde, kurz vor dem Erreichen des Fußweges, von einem stadtauswärts fahrenden Kleintransporter VW erfasst. Dadurch wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich auf der Werdauer Straße/B 175 in Richtung Werdau. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, handelt es sich beim Unfallfahrzeug um einen schwarzen VW T4. Die gefundenen Scherben vom rechten vorderen Blinker gehören zu einem VW T4 ab Baujahr 1995 mit langer Vorderwagenkarosserie. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere auch Werkstattangestellte, sich bei Bekanntwerden eines solchen Schadens an einem derartigen Fahrzeug beim Verkehrsunfalldienst der Polizei in Reichenbach, Telefon 03765/ 500 zu melden.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!