Klingenthal – (rl) Samstagfrüh, kurz nach 4 Uhr, wurde die Besatzung eines Rettungswagens am Kreisverkehr Auerbacher Straße auf einen verletzten Rollstuhlfahrer aufmerksam. Der 39-Jährige gab an, dass er von der Markneukirchener Straße in die Bahnhofstraße abbog. Dabei wurde der Rollstuhl von einem hellen Pkw erfasst, der in die gleiche Richtung fuhr und umgeworfen. Der Rollstuhlfahrer soll am Boden liegend zurückgelassen worden sein. Ein hinzugekommener Lkw-Fahrer richtete ihn wieder auf und fuhr ebenfalls weiter. Der mit über 1,5 Promille erheblich alkoholisierte Rollstuhlfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Über den entstandenen Sachschaden ist noch nichts bekannt.Die Auerbacher Polizei bittet um Zeugenhinweise, insbesondere des Lkw-Fahrers, unter Telefon 03744/ 2550.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!