Auerbach – (hs) Unbelehrbar war am Dienstag ein 54-jähriger Kutscher aus Lengenfeld. Nachdem er bereits am Nachmittag mit 2,5 Promille die Zügel seines Pferdewagens nicht mehr so fest im Griff hatte und von der Polizei am Weiterfahren gehindert wurde, sollte dies nicht seine letzte Begegnung mit den Beamten sein. Vier Stunden später war er wieder auf der B 169 in Auerbach unterwegs. Diesmal ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 1,84 Promille. Während er sich zum zweiten Male einer Blutentnahme unterziehen musste, wurde das Gespann von einem anderen Pferdefreund sicher nach Hause gebracht.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!