am Wochenende hieß es wieder »kleine Bahnen – ganz groß« auf ihrer Fahrt durch die (mini)Welt

Nachdem am Samstag im wahrsten Sinn des Wortes der April sein Bestes gab und von Regen- über Graupelsschauer bis Sonnenschein wetterseitig alles vertreten war – machte der Sonntag seinem Namen alle Ehre. Viele Gartenbahner aus Nah und Fern von Gera über Radebeul bis Dresden nutzen die Gleise der Miniwelt um ihre “kleinen Schätzchen” auf große Fahrt zu schicken – vorbei an Eiffelturm – Frauenkirche oder Taj Mahal.Was gab es nicht alles für Bahnen zu sehen – von der Echtdampflok im Doppelpack über Güter- und Westernzüge, E-Loks, Taurus oder eine Stainz … die Gleise waren immer mit Zügen belegt.Die Besucher fachsimpelten mit den Eisenbahnern, die Eisenbahner untereinander, es gab tolle Fotomotive und von Handy über Tablet bis hin zur Videokamera wurde alles in Bildern festgehalten.Unser neuer Abenteuerspielplatz wurde pausenlos in Beschlag genommen und alle hatten viel Spaß.Quelle: Miniwelt Lichtenstein

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!