St.Egidien – (AH) Unangepasste Geschwindigkeit führte am Samstagabend auf der Lichtensteiner Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 28-Jähriger war kurz nach 22 Uhr mit seinem Pkw Mazda in Richtung Lichtenstein gefahren. In einer Doppelkurve vor der Einmündung Platanenstraße überholte er mit hoher Geschwindigkeit einen vorausfahrenden Pkw. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links vor der Fahrbahn ab. Der Mazda überfuhr einen Leitpfosten, fällte einen Straßenbaum und kam schließlich im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Der 28-Jährige konnte sich noch selbst aus dem völlig zerstörten Pkw befreien, wurde dann aber mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Am Mazda entstand mit 15.000 Euro Totalschaden. Die Lichtensteiner Straße war für zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!