Bundesautobahn 4 – Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall(1071) Am Freitagmorgen, gegen 01:30 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Seatfahrer die Bundesautobahn 4 aus Richtung Erfurt in Richtung Dresden. Auf Höhe der Raststätte “Rabensteiner Wald” fuhr der Seat aus bisher ungeklärter Ursache auf den Nissan eines 69-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Sperrung von zwei Fahrstreifen erforderlich. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden des Unfalls beläuft sich auf etwa 12.000 Euro.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!