Zwickau (ots) – Am Sonntag, dem 2. April 2017, wird um 14:00 Uhr die Begegnung zwischen dem FSV Zwickau und dem Halleschen FC im Zwickauer Stadion angepfiffen. Die Bundespolizei geht davon aus, dass eine erhebliche Zahl von Fußballfans per Bahn anreist. Deshalb ist an diesem Tag insbesondere in den Vormittags- und frühen Abendstunden mit einer höheren Zugauslastung auf der Strecke zwischen Halle/Leipzig und Zwickau in beiden Richtungen zu rechnen. Aufgrund der zur Verfügung stehenden Platzkapazitäten werden die S-Bahnen erheblich belegt sein, entsprechende Engpässe bei der Fahrgastbeförderung sind daher nicht auszuschließen. Zudem kann es durch eventuell erforderliche polizeiliche Maßnahmen im Hauptbahnhof Zwickau zu kurzzeitigen Einschränkungen des normalen Reiseverkehrs kommen. Reisende, die nicht im Zusammenhang mit dieser Sportveranstaltung auf den genannten Strecken Zugverbindungen nutzen möchten, werden gebeten, dies bei den persönlichen Reiseplanungen zu berücksichtigen. Ebenso sollten Fahrgastinformationen in den Bahnhöfen und an den Zügen beachtet werden. Zahlreiche Einsatzkräfte der Bundespolizei werden an diesem Tag die Sicherheit auf dem Gebiet der Bahnanlagen gewährleisten und damit zu einem möglichst störungsfreien Verlauf des Fußballsonntags beitragen.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!