Plauen – (AH) Am Samstag kurz nach Mitternacht wurde der Polizei über Notruf eine Schlägerei auf dem Postplatz gemeldet. Bei der Auseinandersetzung sollten ca. 15 Ausländer beteiligt gewesen sein. Drei Streifenwagen des Polizeirevier Plauen wurden dort umgehend eingesetzt. Vor Ort wurde bekannt, dass sich lediglich zwei Ausländer nach einer verbalen Attacke geschlagen hatten. Ein 19-jähriger Syrier wurde dabei mit einem Taschenmesser am Kopf verletzt. Er musste im Klinikum ambulant behandelt werden. Der Täter hatte sich bereits zu Fuß vom Tatort entfernt. Es soll sich um einen 31 Jahre alten Tunesier handeln. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!