Geschwindigkeitskontrolle auf Reinsdorfer Straße

Zwickau – (am) Während einer dreistündigen Geschwindigkeitskontrolle auf der Reinsdorfer Straße am Dienstagnachmittag wurden neun Fahrzeugführer (13 Prozent) angehalten, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h überschritten hatten. „Schnellster“ war ein BMW-Fahrer, der mit 69 km/h unterwegs gewesen ist. Die betroffenen Fahrzeugführer mussten ein Verwarngeld zahlen.

Unfallfluchten – Zeugen gesucht

Crimmitschau – (am) Zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 15 Uhr fuhr ein bislang Unbekannter an einen Ford Focus, der auf der Westbergstraße parkte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Werdau, OT Langenhessen – (am) Beim Überholen verursachte am Dienstag, gegen 9:20 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der Westtrasse, Richtung Crimmitschau, einen Verkehrsunfall und flüchtete. Zwischen den Anschlussstellen Ronneburger Straße und dem Abzweig Koberbachtalsperre überholte er trotz Gegenverkehr (Pkw Citroen) eine vorausfahrende Sattelzugmaschine. Dabei berührten sich die Fahrzeuge seitlich. Am Citroen entstand ein Sachschaden von knapp 100 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Fahren ohne Führerschein

Werdau – (am) Am Dienstag, gegen 17:30 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife den Fahrer eines Ford Fiesta auf der Unteren Holzstraße. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!