Biotonnen im Gleisbereich – Zeugen gesuchtChemnitz (ots) – Beamte des Bundespolizeireviers am Chemnitzer Hauptbahnhof erhielten gestern Abend gegen 19:15 Uhr die Information, dass der Triebfahrzeugführer der Citybahn im Bereich des Haltepunktes Chemnitz-Borna einen Schlag am Triebfahrzeug vernahm. Dabei wurde die Frontscheibe des Triebfahrzeuges verunreinigt und durch die Klimaanlage ein unangenehmer Geruch wahrgenommen.Die Beamten begaben sich zum Haltepunkt Chemnitz-Borna, um die genaueren Umstände zu überprüfen. Dabei konnten zwei Biomülltonnen in unmittelbarer Nähe des Gleisbereiches aufgefunden werden. Der Inhalt beider Tonnen war über die Gleise verteilt. Die Besitzer beider Tonnen konnten auf Grund der Adressaufkleber in der näheren Umgebung ausfindig gemacht werden. Beide waren überrascht, dass die Tonnen nicht mehr ordnungsgemäß vor dem Haus standen.Wer die Tonnen entwendet und in das Gleisgebiet verbracht hat, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen.Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat die Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen und sucht Zeugen, welche Beobachtungen zum Geschehen gemacht haben.Hinweisgeber werden gebeten sich unter der Telefonnummer der Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.Quelle: Bundespolizeiinspektion ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!