Lorch/Zwickau – (PP Aalen) Im Lorcher Teilort Waldhausen stellte der Besitzer eines Audi am Mittwochmorgen, gegen fünf Uhr fest, dass sein Fahrzeug entwendet worden war. Da der Pkw sofort in das polizeiliche Fahndungssystem eingegeben wurde, konnte bereits zwei Stunden später die Polizei in Zwickau den Fahndungserfolg melden. Dort wurde die Gemeinsame Fahndungsgruppe der Polizeidirektion Zwickau auf einer Nebenstrecke auf den Pkw aufmerksam und stellte bei der folgenden Kontrolle fest, dass der Pkw gestohlen war. Der 39 Jahre alte Fahrer des Pkws wurde festgenommen. Wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls stellte die Staatsanwaltschaft Ellwangen beim zuständigen Gericht den Antrag auf Untersuchungshaft. Der Ermittlungsrichter erließ den beantragten Haftbefehl gegen den polnischen Staatsangehörigen und ordnete den Vollzug von Untersuchungshaft an. Der Beschuldigte wurde im Anschluss an die richterliche Vorführung in Zwickau, wo der Haftbefehl in Vollzug gesetzt wurde, in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungsbehörden prüfen nun im Zuge der weiteren Ermittlungen unter anderem, ob der vorliegende Diebstahl mit den Diebstählen von Audis vor Wochenfrist im Ostalbkreis und mit zwei fast zeitgleich verübten Audi-Diebstählen in Nachbarlandkreisen zusammenhängt.Nachfragen zu dieser Medieninformation bitte an das Polizeipräsidium Aalen, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 07361/ 580107.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!