Plauen – (wh) Samstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, fuhr ein Pferdegespann von einem Grundstück auf den Thiergartener Weg. Durch einen vorbei kommenden PKW scheuten die Pferde und rannten los. Der Kutscher verlor die Kontrolle über das Gespann, wenig später kippte die Kutsche um und der Kutscher fiel herunter. Die Pferde rannten weiter und hielten erst nach über einem Kilometer an. Bei dem Unfall kam es zur Berührung mit 2 PKWs und einem Zaun. Der 32-jährige Kutscher wurde leicht verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung. Die beiden Pferde wurden ebenfalls leicht verletzt und mussten durch einem Tierarzt versorgt werden. Zur Höhe des Sachschadens gibt es derzeit noch keine Angaben. Bei dem PKW, welchem das Gespann Anfangs begegnete, soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen gehandelt haben. Ob es gar zur Berührung mit einem der Pferde kam, ist ungeklärt. Der Fahrer und weitere Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Plauen in Verbindung zu setzen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!