Wegen eines Brandes in einem Wohnhaus rief man Feuerwehr und Polizei am Sonntag, kurz nach 13.30 Uhr, in die Borssendorfstraße. Nach ersten Erkenntnissen war es in einer Küche beim Erhitzen von Öl zum Brandausbruch gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Während der Löscharbeiten mussten die Bewohner das Gebäude verlassen. Durch das Feuer ist die Kücheneinrichtung zumindest teilweise zerstört worden. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 15.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung gegen zwei Jugendliche (m: 15/16) aufgenommen. (SR)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!