Erfurt (ots) –    Bereits am Dienstag beschlagnahmten Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt  in Johanngeorgenstadt 25,5 Gramm Crystal. Mit tatkräftiger Unterstützung durch Rauchgiftspürhund “Falco” kontrollierten die Beamten ein 40-jähriger Mann aus dem Erzgebirgskreis, der aus der Tschechischen Republik kommend mit der Erzgebirgsbahn weiterreisen wollte. Dabei ergaben sich Hinweise, dass der Mann offenbar Betäubungsmittel am oder im Körper mitführte. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden 25,5 Gramm der gefährlichen Droge Crystal festgestellt, die er rektal eingeführt nach Deutschland geschmuggelt hatte. Das Zollfahndungsamt Dresden übernahm vor Ort die weiteren Ermittlungen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz erließ das zuständige Amtsgericht gestern Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Quelle: Hauptzollamt Erfurt

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!