Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau

Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau

Unfall zog Straßensperrung nach sich

Werdau – (am) Ein Renault-Fahrer (31) war am Freitag, gegen 5:30 Uhr auf der Westtrasse/S 289 in Richtung Fraureuth unterwegs und missachtete an der Kreuzung zur Ronneburger Straße/B 175 das Ampelrot. Dabei stieß er mit dem von links kommenden Audi (Fahrer 53), der bei Grün nach links auf die Westtrasse auffuhr, zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt, beide Autos mussten abgeschleppt werden. Sachschaden: ca. 10.000 Euro. Aufgrund des Unfalls war die Westtrasse in Richtung Fraureuth, zwischen der Anschlussstelle Langehessen und Ronneburger Straße, in der Zeit von 6:15 Uhr bis 8:30 Uhr, voll gesperrt.Während der Unfallaufnahme kam es am Unfallort gegen 6:20 Uhr zu einem weiteren Zusammenstoß. Ein Focus-Fahrer war in den abgesperrten Bereich eingefahren und wendete seinen Pkw. Beim Wiederauffahren auf die Westtrasse stieß er mit dem vorfahrtberechtigten Ford Fiesta, der bei Grün die Westtrasse befuhr, zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Betrunken gefahren und keinen Führerschein

Wilkau-Haßlau – (am) Mit 1,82 Promille war am Donnerstag, gegen 18:20 Uhr ein Dacia-Fahrer (52) auf der Gartenstraße unterwegs. Des Weiteren stellte sich bei der Verkehrskontrolle heraus, dass der 52-Jährige nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Eine Blutentnahme und zwei Anzeigen waren die Folgen.

BAB 72 – Autobahnpolizeirevier

Drei Unfälle in Folge

BAB 72 – (am) Kurz nach der Anschlussstelle Reichenbach, in Fahrtrichtung Leipzig, geriet am Donnerstag, gegen 22:15 Uhr ein Chevrolet-Fahrer (54) ins Schleudern und stieß mit dem im rechten Fahrstreifen fahrenden Mitsubishi (Fahrer 57) zusammen. Daraufhin kollidierte der Mitsubishi mit der Mittelleitplanke. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.Unmittelbar danach stieß ein Citroen-Fahrer (50) gegen den verunfallten Mitsubishi und verletzte sich dabei leicht. Der Fahrer eines VW T5 (76) erkannte die Unfallstelle zu spät und fuhr auf den Citroen. Dabei wurde ein Insasse (34) im Citroen leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 47.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Leipzig musste teilweise gesperrt werden.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Sachbeschädigung und Einbruch im Bereich Zwickau

Sachbeschädigung und Einbruch im Bereich Zwickau

Sachbeschädigung an Pkw – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Am 19. Januar, gegen 9:45 Uhr kam es auf der Pölbitzer Straße zu einer Sachbeschädigung an einem Peugeot. Ein bislang Unbekannter hatte, während die Geschädigte mit ihrem Pkw im Rückstau stand, unvermittelt gegen den Außenspiegel der Fahrerseite geschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 180 Zentimeter groß, normale Statur, ca. 53 bis 58 Jahre alt. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbrecher in Küchenräumen

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Ein bislang Unbekannter brach in der Zeit von Mittwoch, 17 Uhr bis Donnerstag, 8 Uhr in Küchenräume eines Wohnheimes an der Zaanstader Straße ein. Es wurden Schränke durchwühlt, eine Türe beschädigt und Bargeld gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Kleinkraftrad gestohlen

Zwickau – (am) Diebe nahmen am Donnerstag, in der Zeit von 12 Uhr bis 18 Uhr, ein blaues Kleinkraftrad Simson S50 (Versicherungskennzeichen: 682 KRY), welches an der Brunnenstraße parkte, mit. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 1.400 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbrecher wurde gestört

Zwickau – (am) Beim Aufhebeln der Eingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Marienthaler Straße wurde am Donnerstag, gegen 20:25 Uhr ein Einbrecher durch einen Bewohner gestört. Der Unbekannte ließ von seinem Vorhaben ab und flüchtete in Richtung Heckenweg. Der Mann war von schlanker Gestalt, bekleidet mit einem dunklen Kapuzenshirt sowie einer dunklen Hose. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Autofahrerin beschädigt Kabel im Baustellenbereich – Zeugen gesucht

Zwickau – (am) Eine Fiesta-Fahrerin war am Donnerstag, gegen 10:20 Uhr auf der Olzmannstraße, Richtung Reichenbacher Straße, unterwegs und fuhr im Baustellenbereich (Tunnel) über ein Starkstromkabel, welches dadurch aus der Verankerung gerissen wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Bei der Unfallverursacherin soll es sich um eine lebensältere Dame in einem blauen Ford Fiesta handeln.Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 zu melden.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Diebesgut sichergestellt  – Geschädigte gesucht

Diebesgut sichergestellt – Geschädigte gesucht

Zwickau – (am) Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntag, gegen 20:30 Uhr ein an der Crossener Kirchstraße abgestelltes Moped S 51, wobei dessen Überprüfung ergab, dass dies zur Fahndung ausgeschrieben war. Zeitgleich näherte sich ein Unbekannter mit einem Fahrrad (E-Bike) dem Moped und ergriff, als er die Beamten sah, die Flucht. Zurück ließ der Mann das genutzte E-Bike sowie diverse Lebens- und Genussmittel in Taschen. Nachfolgend fanden die Polizisten unweit vom Einsatzort noch eine Tasche mit einer Tennisausrüstung (siehe Foto). Das am Sonntagabend sichergestellte Moped sowie das E-Bike konnten seinen rechtmäßigen Besitzern wieder ausgehändigt werden, beides stammte aus kürzlich begangenen Diebstählen im Bereich Zwickau/Crossen. Das weitere Diebesgut, u. a. eine Flasche Rum, eine Flasche Eiswein und die Tennisausrüstung, konnte noch keinem Geschädigten zugeordnet werden.Die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 bittet Zeugen sowie Geschädigte sich zu melden.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Berufsberatung via What‘sApp

Berufsberatung via What‘sApp

Beratungsgespräch in der Arbeitsagentur geht Call mit YouTube-Star voraus

Wie bringt man Jugendliche dazu, sich mit dem Thema Berufswahl auseinanderzusetzen? Diese Frage stellen sich Berufsberater oft. Die Bundesagentur für Arbeit hat seit der vergangenen Woche ein Angebot, „das Hemmschwellen abbaut und jugendgemäß auf unsere Angebote der Berufsberatung hinführt“, freut sich Zwickaus Arbeitsagentur-Chef Andreas Fleischer. Der „What’sMeBot“ ist ein spannendes Frage-und-Antwort-Spiel zur Berufsfindung auf WhatsApp, bei dem erfolgreiche YouTube-Stars wie Julien Bam Fragen stellen. Acht Fragen, „die dir helfen herauszufinden, welcher Beruf typisch für dich sein könnte”, heißt es in der Nachricht, die auf dem Handy der Interessenten (im Folgenden User genannt) landet, wenn sie ein „Hallo“ an die +49 157 923 80879 geschickt haben.

Zurück kommt eine von insgesamt acht Fragen, wie zum Beispiel „Wann läufst du zur Höchstform auf?“ Der Jugendliche hat dabei folgende Antwortmöglichkeiten:

  1. Wenn ich richtig anpacken kann und ein Ergebnis sehe (steht für den handwerklich-technischen Bereich)
  2. Wenn ich sehe, wie meine Ideen Wirklichkeit werden (steht für den künstlerisch-kreativen Bereich)
  3. Wenn ich planen oder mit Zahlen jonglieren kann (steht für den kaufmännischen Bereich)
  4. Wenn ich anderen Menschen helfen kann (steht für den sozialen und pflegerischen Bereich)

Seine Antworten kann man dem What’sMeBot mit der passenden Zahl oder aber mit einem Emoji mitteilen. In weniger als 15 Minuten findet der User heraus, welcher Berufstyp er ist.

Hat man  alle Fragen beantwortet, schreibt die Software dem Nutzer „Zeit für deine persönliche „Typisch ich“-Profilkarte und gibt bekannt, in welches Berufsfeld der User aufgrund seiner Antworten passen würde. Mitgeschickt wird ein Link auf www.dasbringtmichweiter.de mit weiterführenden Infos zu passenden Berufen und dem Kontakt zur Berufsberatung der Arbeitsagentur. Arbeitsagentur-Chef Fleischer empfiehlt allen What’sMeBot-Nutzern: „Sprechen Sie Ihren Berufsberater auf Ihr Ergebnis an – er wird mit Ihnen gemeinsam nach der passenden Ausbildung suchen.“

Quelle: Agentur für Arbeit Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Pkw brannte Lichtentanne

Pkw brannte Lichtentanne

Lichtentanne – (am) Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Donnerstag, gegen 20:35 Uhr auf der Hauptstraße. Vermutlich aufgrund einer technischen Ursache geriet ein Pkw, welcher durch den Geschädigten nicht gestartet werden konnte, beim Abschleppen in Brand. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte das Fahrzeug. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”