Zu einem in Vollbrand stehenden Einfamilienhaus im Halbemeiler Weg wurden Feuerwehr und Polizei am frühen Montagmorgen, gegen 4.45 Uhr, gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, befand sich noch ein Bewohner (49) im brennenden Holzhaus.Die Kameraden der Feuerwehr retteten ihn. Der 49-Jährige kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Da die Löscharbeiten gegenwärtig noch andauern, lassen sich derzeit keine Angaben zum Sachschaden und der Brandursache machen. Sobald die Feuerwehr das abgebrannte Haus freigegeben hat, werden Brandursachenermittler der Kriminalpolizei vor Ort ihre Arbeit aufnehmen. (Ry)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!