Kurz hintereinander wandten sich am Samstagabend zwei Frauen (28, 64) an die Polizei, die angaben, dass ein jungen Mann vor ihnen an seinem Geschlechtsteil manipuliert hat. Zunächst war der 28-Jährigen der Mann im Bereich Zietenstraße/Humboldtstraße aufgefallen. Nur wenigen Minuten später hatte sich offenbar derselbe Mann, der als etwa 20 bis 25 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, schlank und mit dunklen, kurzen, lockigen Haaren beschrieben wurde, vor der 64-Jährigen im Bereich  Zietenstraße/Sebastian-Bach-Straße entblößt. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer hellen Hose. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte der beschriebene junge Mann von eingesetzten Beamten nicht festgestellt werden. (Ry)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!