In der Zeit vom 14.10.2016 bis zum 17.10.2016 brachte sich der unbekannte Täter (siehe Bild) in den Besitz der Geldbörse eines 44-jährigen Mannes. Der 44 Jährige hatte diese zuvor verloren. Als Orte für den Verlust kommt Hermsdorf, St.Gangloff oder ein Reiterhof in der Nähe von Zwickau in Frage. In der Geldbörse befanden sich neben der Girokarte unter Anderem auch der Personalausweis des Geschädigten.  Der unbekannte Täter gab sich mittels des Personalausweises und der Geldkarte am Schalter eines Geraer Kreditinstitutes als der eigentliche Karteninhaber aus und hob insgesamt 8000 Euro ab.

Die Ermittlungen bezüglich der Unterschlagung, des Betruges und der Urkundenfälschung wurden aufgenommen.

Wer kennt den unbekannten Täter und kann Angaben zur Identität des Mannes machen. Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Gera. Tel.: 0365-8234 1465.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!