Im Ergebnis umfangreicher Ermittlungen konnte im Fall des Tötungsdeliktes vom 29.10.2016 in Chemnitz – OT Sonnenberg ein 19-jähriger Tatverdächtiger ungarischer Herkunft ermittelt werden.Der Beschuldigte wurde am 6.1.2017 aufgrund Europäischen Haftbefehls in Ungarn festgenommen und wird in absehbarer Zeit nach Deutschland ausgeliefert werden.Nähere Einzelheiten – insbesondere zum Tatmotiv und möglichen Beziehungen zwischen Opfer und mutmaßlichem Täter – können derzeit aufgrund des noch laufenden Ermittlungsverfahrens wegen Mordes nicht bekannt gegeben.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!