Diebstahl und Sachbeschädigung im Bereich Polizeirevier Glauchau

Diebstahl und Sachbeschädigung im Bereich Polizeirevier Glauchau

Reifen zerstochen

Lichtenstein – (am) In der Zeit von Samstag, 14 Uhr bis Sonntagvormittag wurden an einem Skoda Fabia, der auf der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße parkte, beide linke Reifen zerstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480.

Diebstahl

Glauchau – (am) Unbekannte drangen in der Zeit vom 15. Dezember bis Freitag in einen Wohnwagen, der auf einem Grundstück an der Zimmerstraße abgestellt war, ein. Gestohlen wurden aus dem Innenraum Heimelektronik und ein Feuerlöscher. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Sachbeschädigungen an Bushaltestellen

Meerane – (am) Am Freitagabend wurden an der Bushaltestelle Remser Weg alle Glasscheiben zerstört. In der weiteren Folge haben Unbekannte auch eine Bushaltestelle auf der Chemnitzer Straße beschädigt. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Diebstahl und Sachbeschädigung im Bereich Polizeirevier Glauchau 1
Verkehrsgeschehen im Bereich Polizeirevier Werdau

Verkehrsgeschehen im Bereich Polizeirevier Werdau

Crimmitschau – (am) Ein Nissan Primera machte sich am Neujahrstag, gegen 17:30 Uhr auf der Lutherstraße selbstständig und rollte gegen einen BMW, welcher hinter dem Nissan parkte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.Radfahrer unter erheblichem AlkoholeinflussFraureuth – (am) Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte des Polizeireviers Werdau am Sonntagnachmittag einen betrunkenen Radfahrer fest. Auf der Werdauer Straße wurde der 53-Jährige mit einem Atemalkoholwert von 2,10 Promille gestoppt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeige erstattet.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Verkehrsgeschehen im Bereich Polizeirevier Werdau 3
Einbrecher unterwegs in Zwickau

Einbrecher unterwegs in Zwickau

Zwickau – (am) In Vereinsräume an der Bahnhofstraße brachen Unbekannte in der Zeit von Samstag, 13 Uhr bis Sonntag, 12:15 Uhr ein. Es wurden die Zimmer samt Schränken durchwühlt sowie diverses Werkzeug gestohlen. Stehlschaden: ca. 200 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Sonntag, 17 Uhr bis Montag, 6:45 Uhr in einer Bildungseinrichtung an der Bahnhofstraße zugange. Sie brachen Türen auf, durchwühlten die Räume und entwendeten Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro, der Stehlschaden auf insgesamt ca. 250 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Einbrecher unterwegs in Zwickau 5
Sexuelle Belästigung durch Lybier in Zwickau

Sexuelle Belästigung durch Lybier in Zwickau

Zwickau – (am) Geistesgegenwärtig und mutig verhielten sich am Samstag, gegen 22 Uhr eine Jugendliche und deren Freunde, als das zur Gruppe gehörende Mädchen in der Straßenbahn in Höhe der Haltestelle Neumarkt von einem Mann lybischer Herkunft bedrängt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Tatverdächtige versucht haben das Mädchen zu küssen, wobei ihn die Jugendliche wegstieß und den Ort des Geschehens verließ. Durch sofortige Vorsprache der Betroffenen im Polizeirevier und die unmittelbar anschließende Suche der Polizisten nach dem Tatverdächtigen konnte dieser unweit vom Dr.-Friedrichs-Ring festgestellt und identifiziert werden. Die Jugendliche(n) hatten sich nicht nur die Beschreibung des Mannes gemerkt, sondern auch, wohin er gegangen war. Eine Anzeige wegen sexueller Belästigung gegen den 55-jährigen Tatverdächtigen wurde aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Sexuelle Belästigung durch Lybier in Zwickau 7
Die beliebtesten Vornamen waren 2016 Marie und Paul

Die beliebtesten Vornamen waren 2016 Marie und Paul

684 Geburten wurden 2016 insgesamt im Standesamt Zwickau beurkundet. Bei den Mädchen wurde Marie (15 Mal vergeben) der beliebteste Vorname. Mia (12) liegt auf dem 2. Platz und Emma (11) kommt auf Rang 3. Bei den Jungen entschieden sich die Eltern besonders häufig für den Vornamen Paul (12 Mal vergeben). Auf Platz 2 landete Jonas (9), gefolgt von Ben (8).

Die 10 beliebtesten Vornamen 2016:

Mädchen:

  1. Marie (15)
  2. Mia (12)
  3. Emma (11)
  4. Sophie (9)
  5. Hanna, Lena, Leonie (je 8)
  6. Lotta (7)
  7. Maria (6)
  8. Charlotte, Clara, Ella, Emilia, Hannah, Joleen, Klara, Lina, Nelly (je 5)

Jungen:

  1. Paul (12)
  2. Jonas (9)
  3. Ben (8)
  4. Alexander, Karl, Maximilian, Michael, Oskar, Richard, Theo (je 7)

2015 waren Marie (10), Ella, Sophie und Mia die beliebtesten Mädchennamen gewesen. Bei den neugeborenen Jungen waren Luca (11), Ben (8), Emil (7) und Tim (7) besonders oft gewählt worden.

Quelle: Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Die beliebtesten Vornamen waren 2016 Marie und Paul 9