Hartmannsdorf b. Kirchberg – (ow) Derzeit sucht die Werdauer Polizei nach dem Fahrer einer Crossmaschine und bittet um Hinweise.Der Unbekannte hatte am Mittwoch, gegen 15:15 Uhr ein spazierendes Pärchen mit seinem Helm attackiert, wobei sowohl der Mann (33) als auch die Frau (43) leicht verletzt worden waren. Anschließend war er unerkannt davon gefahren. Die Begegnung fand im Hartmannsdorfer Forst auf dem sog. Langen Flügel, zwischen Bärenwalder Straße und Fürstenweg statt.

Der Krad-Fahrer kann wie folgt beschrieben werden: ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 180 bis 185 Zentimeter groß, von kräftiger Gestalt, vermutlich Brillenträger.Seine Crossmaschine war vermutlich eine 125er Yamaha, Grundfahre weiß und an der Kanzel mit drei blauen Streifen versehen. Der Unbekannte entfernte sich nach der Helmattacke in Richtung Hartmannsdorf.Wer am Mittwochnachmittag den Cross-Fahrer gesehen hat oder weiß, um wen es sich handeln könnte, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/7020.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!