Juli

 

  1. Juli

Wiedereinführung der Eintrittspreise für den Besuch der vier städtischen Museen.

Auf dem Gelände des August Horch Museums wird ein Neoplan-Reisebus des Busbetriebs Beck mit einem neuen Automobil-Motiv der Öffentlichkeit vorgestellt.

Jubiläumsfeier im Bürgersaal des Rathauses: 25 Jahre G.U.B. Ingenieur AG.

  1. Juli

Im Zwickauer Tenneco-Werk für Abgassysteme wird das 25-jährige Bestehen der Firma gefeiert. An die 500 Besucher nutzen die Gelegenheit, die Produktionsstätte zu besichtigen.

Der 1996 gegründete Ortsverband des Technischen Hilfswerks (THW) lädt aus Anlass seines Jubiläums zu einem Tag der offenen Tür ein.

  1. Juli

Der Bauausschuss stimmt dem Vorhaben zum Abriss der Rudolf-Weiß-Schule I zu. Der Plattenbau soll samt Turnhalle bis Jahresende verschwunden sein.

  1. Juli

Eine Medienrunde mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und Finanzbürgermeister Bernd Meyer informiert erstmals über die 900 Jahr-Feier der Stadt Zwickau im Jahr 2018. Ein ganzes Festjahr ist geplant. Vorgestellt wird nicht nur das eigens entworfene Signet, mit dem das Jubiläum beworben wird. Es gibt auch schon erste Veranstaltungshinweise.

Am 18. Juni 2012 begann die Zwickauer Energieversorgung GmbH mit der Abtragung der Altlasten auf dem Grundstück des ehemaligen Gaswerkes Zwickau, Audistraße 18-24. Nach vier Jahren Sanierungsarbeiten sind diese nun abgeschlossen.

  1. Juli

Eröffnung der beeindruckenden und aufwändig ausgestatteten Sonderausstellung „Der Traum vom Paradies, Max und Lotte Pechsteins Reise in die Südsee“ in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum. Vom 9. Juli bis 3. Oktober werden neben Gemälden und Arbeiten auf Papier selten oder bisher noch nie gezeigte Exponate präsentiert.

Zu den Highlights der Ausstellung gehören der Hausbalken aus dem Dorf Ngarbuked (Palau) vom Museum für Völkerkunde in Dresden und die Nachbildung eines Palau-Hauses.

 

  1. Juli

Sechs Kultureinrichtungen der Stadt locken mit ihren Veranstaltungen ca. 1300 Besucher zur fünften Museumsnacht.

Mehr als 400 alte Mopeds der Vogelreihe starten beim 3. Red-Bull-Mopedtreffen auf dem Zwickauer Hauptmarkt zur Rundfahrt.

  1. Juli

Die Instandsetzung des Spielfeldes in der Erich-Mühsam-Straße ist abgeschlossen. Nach rund zweimonatiger Bauphase übergibt Baubürgermeisterin Kathrin Köhler das mit einem neuen Kunststoffbelag ausgestattete Areal in Neuplanitz offiziell.

 

  1. Juli

Eine neue Warmumformanlage nimmt im Zwickauer Presswerk Tower Automotive an der Kopernikusstraße die Produktion auf. Es ist die zweite Millioneninvestition. Für die erste Warmumformanlage war im März 2015 von Ministerpräsident Stanislaw Tillich der Startknopf gedrückt worden. Insgesamt 70 Arbeitsplätze sind mit den beiden Anlagen zur Herstellung von hochfesten Stahlteilen entstanden.

  1. Juli

Die Räume des Begegnungszentrums für in- und ausländische Mitbürger in der Marienthaler Straße 21 sind jetzt gestaltet und eingerichtet. Das „M21“ soll als Begegnungszentrum den Asylsuchenden und Flüchtlingen der dezentralen Unterkunft und den Anwohnern von Marienthal zum Kennenlernen und für gemeinsame Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

 

  1. und 17. Juli

Der Förderverein Brückenbergbahn lädt auf der ehemaligen Kohlenbahnstrecke zu Ausfahrten mit dem Schienentrabi ein.

  1. Juli

Die Glasfassade des Robert Schumann Konservatoriums wird nach langwierigen Reparaturen fertiggestellt.

  1. Juli

Die neue Trafostation der Zwickauer Energieversorgung (ZEV) an der Ecke Reichenbacher Straße/Humboldtstraße geht in Betrieb, der alte nebenstehende Klinkerbau wird eine Woche später abgerissen.

  1. Juli
  2. Stadtfeuerwehrtag. Die Freiwillige Feuerwehr Schneppendorf feiert ihr 75jähriges Bestehen.

Trotz Regenwetters werden ca. 7000 Besucher beim 14. Simson-Treffen auf dem Flugplatzgelände an der Reichenbacher Straße 131 gezählt.

  1. Juli

An der Horch-Klassik-Ausfahrt nehmen 145 historische Fahrzeuge teil.

  1. Juli

Im Bereich des Hauptmarktes werden drei Hotspots für eine kostenfreie WLAN-Nutzung installiert. Betreiber im Auftrag der Stadt ist die flexfast GmbH Glauchau.

  1. Juli bis 1. August

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Zwickau und Volodymyr-Volynsky reist eine Delegation in die ukrainische Partnerstadt.

 

  1. und 31. Juli
  2. US-Car-Treffen: Schaulustige bestaunen auf dem Flugplatz 338 Straßenkreuzer.

 

 

August

 

  1. August

Die Beschäftigungsförderung Zwickau (BFZ) übernimmt die Trägerschaft für die Kindertagesstätte „Stadtstrolche“.

Die Sparte Puppentheater wird ab 1. August 2016 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der Kultur, Tourismus und Messebetriebe Zwickau GmbH (Kultour Z.), als Puppentheater Zwickau gGmbH fortgeführt.

Die neue Stadtmanagerin Anne Klüglich beginnt ihre Tätigkeit. Ihr Vorgänger, der erst kürzlich eingestellte Stadtmanager Klaus Kaufmann, hatte noch vor Ablauf der Probezeit seine Arbeit beendet.

  1. August

Im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und Baubürgermeisterin Kathrin Köhler erfolgt die feierliche Übergabe des Neubaus Hort „Stadtstrolche“, Amalienstraße 8, an die Beschäftigungsförderung Zwickau GmbH.

Auf dem Campus der DPFA, Salutstraße 4, wird, ergänzend zur bestehenden Grundschule „Carl Friedrich Benz“, eine DPFA-Regenbogen-Oberschule sowie ein Gymnasium eröffnet.

  1. August

Auf der „7.0 – Tour de Berlin“ erreichen die Teilnehmer per Fahrrad von Radolfzell nach Berlin den Etappenort Zwickau.

 

  1. und 14. August
  2. Flugplatzfest auf dem Gelände des Aero-Clubs Zwickau e. V. an der Reichenbacher Straße.

Die Pyro Masters illuminieren den Himmel über der Freilichtbühne mit einem Feuerwerk.

  1. August

Eröffnung der Ausstellung „Die Farbe Grau“. Nach 23 Jahren stellt die seit 1956 bestehende Künstlervereinigung “Dortmunder Gruppe” wieder in Zwickau aus. Gezeigt wird eine Auswahl neuer Arbeiten.

 

  1. August

„Psalm LXV“, ein in der Ratsschulbibliothek verwahrter Sammelband von 16 Luther-Drucken, kann nach erfolgter außerplanmäßiger Restaurierung, finanziert von der Sparkasse Zwickau, der Öffentlichkeit präsentiert werden.

  1. August

Die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH (GGZ) übergibt im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und Bürgermeister Bernd Meyer das neue Fußballstadion in der Stadionallee 1 an den künftigen Betreiber, die Stadion Zwickau Betriebsgesellschaft.

 

  1. August

Vertreter der französischen Botschaft und des Kultusministeriums in Dresden sowie der französische Kulturattaché in Leipzig zeichnen unter der Leitung des Institut français Leipzig das Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau als dritte Schule in Sachsen mit dem Label „Certification DELF“ aus. Das „Diplôme d’études de langue francaise“ ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache, ähnlich wie die englischen Oxford- oder Cambridge-Zertifikate.

Bei der 14. SACHSEN CLASSIC rollt ein Horch 8, Typ 750 B Pullmann, Baujahr 1933, als erster über den Platz der Völkerfreundschaft. Die Route der Ausfahrt führt von Bad Elster quer durch Westsachsen bis nach Chemnitz.

  1. bis 21. August

150.000 begeisterte Besucher erleben das 15. Zwickauer Stadtfest. Statt um Mitternacht ist am Freitag und Samstag diesmal erst um 1 Uhr Schluss mit der Superparty. Bands aus Sachsen starten in die Newcomer Night: Enero, Erik Moilanen Ensemble, Kalthauser, No Need To Stay und als Headliner Letzte Instanz. Songwriter Sounds von Max Prosa, Sebastian Hackel und Bronte Klippell sind am Samstagabend am Muldeparadies zu hören. Künstler 2016 in Zwickau sind u. a.: Luxuslärm, Max Giesinger, die belgische Sängerin Kate Ryan, der „The Voice“-Kids-Gewinner von 2015 Noah-Levi, die Art-Rock-Legende Stern Combo Meißen, BossTime, Ray Allen, Oliver Thomas und Band, Linda Feller, die Dorfrocker und das Ensemble von „King of Pop – A Tribute“ to Michael Jackson…

 

  1. August

Schüler, Eltern, Lehrern, Förderverein und Wegbegleiter feiern 40 Jahre Adam-Ries-Schule auf dem Schulgelände in der Ernst-Grube-Straße 78.

 

  1. August

25 Jahre SOS-Kinderdorf in Zwickau. Es war das erste seiner Art auf dem Gebiet der ehemaligen DDR.

  1. August

Der FSV Zwickau spielt erstmals im neuen Stadion und unterliegt im DFB-Pokal nur knapp gegen den Hamburger SV mit 0:1.

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten (791.000 Euro) wird die Solidar-Sozialring-Geschäftsstelle, eine Villa in der Hölderlinstraße 1, mit einer Festwoche wieder eröffnet.

  1. bis 31. August

In den Werkstätten der Galerie am Domhof findet das 7. Internationale Grafiksymposium „Zebra 6“ statt. Veranstaltet wird es durch die Stadt Zwickau und den Kunstverein Zwickau e. V.

  1. August

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Stadtspaziergang der Oberbürgermeisterin“ wird fortgesetzt. Der 8. Stadtspaziergang führt von Planitz nach Cainsdorf. Etliche Teilnehmer werden von rechten Störern bedrängt.

  1. August

Die Zwickauer Werkzeug- und Sondermaschinenbau GmbH (WESOMA), mit Sitz in der Flurstraße 27, feiert im Classic-Centrum in der Breithauptstraße ihr 25-jähriges Bestehen vom 1. Oktober 2015 nach erfolgtem Abschluss einer Baumaßnahme nach.

  1. bis 28. August

Mit einem Jubiläumswochenende begehen die Zwickauer Wirtschaftsjunioren ein Vierteljahrhundert ihres Bestehens mit einem Juniorabend, Workshops und Führungen, einer Sommergala sowie einem Frühaufsteher-Frühstück unter dem Motto: „Wir geben Gas! wendig, antriebsstark, kultiviert.“

  1. August

Zum traditionellen Sommerfest im Mütterzentrum tummeln sich mehr als 250 Besucher auf dem Gelände an der Kolpingstraße.

  1. August

Die Unternehmensgruppe Schnellecke-Logistik feiert ihr 25-jähriges Bestehen in Sachsen mit einem Familientag.

  1. August

Feierstunde des Heinrich-Braun-Klinikums zur Aufnahme von 100 neuen Berufsfachschülern im Haus der Sparkasse. Die „Neuen“ wollen Gesundheits- und Krankenpfleger, Krankenpflegehelfer und Physiotherapeuten werden.

 

 

September

 

  1. September

Vier junge Leute beginnen an diesem Tag ihre Berufsausbildung in der Stadtverwaltung Zwickau. Sie werden von der Oberbürgermeisterin im Rathaus begrüßt. Bei den Berufsstartern handelt es sich um zwei Verwaltungsfachangestellte, einen Gärtner und einen Straßenwärter. Die auslernenden Auszubildenden erhalten ihre Zeugnisse.

Festakt im Bürgersaal des Rathauses: 25 Jahre Zwickauer Energieversorgung GmbH.

Am 3. September feiert das Unternehmen dann mit einem Tag der offenen Tür einen Familientag auf dem Firmengelände in der Stiftstraße 7 und 9 sowie im HKW Neuplanitz, Erich-Mühsam-Straße 205.

  1. September

Das Gelenkwellenwerk des GKN Driveline-Werks in Mosel begeht sein 25-jähriges Jubiläum. Tags darauf sind Mitarbeiter und ihre Angehörigen zum Familientag eingeladen.

 

  1. bis 4. September

Zum Thema „Kunst und Alltag ‑ Der Briefwechsel von Clara und Robert Schumann“ veranstaltet die Robert-Schumann-Gesellschaft ihre 22. Arbeitstagung.

  1. September

„Ich beweg mich“ heißt das Motto des 23. Straßenfestes der Behindertenhilfe EigenART auf dem Hauptmarkt.

Sonnenblumenfest der Sächsischen Krebsgesellschaft e. V. im Schlobigpark.

 

  1. September

Ausstellungsbeginn in den Priesterhäusern: „700 Jahre Bergbau in der Region Zwickau“.

Beim 25. Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna (2. bis 4. September) nimmt die Zwickauer Oberbürgermeisterin am Jubiläumslauf teil. Dieser führt über 2,5 Kilometer entlang der Strecke des Festumzuges.

  1. September

Die Klimaanpassungsstrategie für die Stadt Zwickau wird durch das Umweltbüro und das Stadtplanungsamt im Rathaus vorgestellt und mit interessierten Einwohnern diskutiert.

  1. September

Zum zweiten Cityforum diskutieren mehr als 130 Interessierte in der Aula der WHZ Möglichkeiten zur Belebung der Innenstadt.

  1. September

Enthüllung des neuen Straßennamens „Tatjana-Lietz-Weg“. Der Weg verbindet, entlang der ehemaligen Bürgerschule, den Dr.-Friedrichs-Ring mit der Peter-Breuer-Straße.

Ein Team des Senders BBC London interviewt Renate Lang, Witwe des bekannten Trabantkonstrukteurs.

 

  1. September
  2. Sparkassencup des deutschlandoffenen Radrennens der Sparkasse Zwickau in Eckersbach.

ZWIKKIFAXX NR. 7, das große Kinder- und Familienfest, lockt bei strahlendem Sonnenschein ca. 25.000 Besucher in das Gelände rund um den Schwanenteich.

„Vorhang auf“ heißt es zur Eröffnung der neuen Theater-Spielzeit auf Interimsbühnen im Bürgersaal des Rathauses.

  1. und 11. September

Erneut ein Besuchermagnet: Das Historische Markttreiben wie zu Schumanns Zeiten.

  1. September

Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer des Faschismus am Ehrenmal im Schwanenteichgelände im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß.

Am Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“ kann u. a. die erst jüngst sanierte, von Gotthilf Ludwig Möckel entworfene, 1871/72 errichtete Villa Dautzenberg in der Äußeren Schneeberger Straße 152 besichtigt werden.

  1. September

Die Staatsregierung gibt bekannt, dass die Landesausstellung Industriekultur 2020 im „Audi-Bau“ in Zwickau stattfindet. Im benachbarten August Horch Museum soll eine Begleitausstellung sein.

„Von Rettern und Menschen ‑ Beachtung einer Lebenswelt“. Mit Blick auf die Woche des bürgerschaftlichen Engagements feiert die Ausstellung mit Bildern und Texten zum gleichnamigen Buch von Noreen S. Rotha an diesem Tag mit einer Lesung ihre Eröffnung im Zwickauer Rathaus. Die Erlöse des Abends gehen an die TelefonSeelsorge.

 

  1. September

Erster Spatenstich für den Kita-Ersatzneubau „Apfelbäumchen“, Eckersbacher Höhe 87.

  1. September

Gemeinsame Gesellenfreisprechungsfeier der Innungen der Handwerkskammer Chemnitz und der Kreishandwerkerschaft Zwickau mit feierlicher Übergabe der Gesellenbriefe und Zeugnisse im Rathaus.

Festveranstaltung zum 75-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Schlunzig.

  1. September

Zum 3. Landeskurrendetag 2016 – dem größten Kinderchortreffen in einer Landeskirche innerhalb der EKD ‑ kommen unter dem Motto „Mit Herz und Mund“ 2265 Sänger evangelisch-lutherischer, kirchgemeindlicher Kinderchöre Sachsens in der Stadthalle zusammen, um gemeinsam christliche Vokalmusik zu pflegen.

Sommerfest des Kunstvereins Zwickau e. V. unter dem Motto „Meine bunte Welt“.

 

  1. September

Die Innenstadt als riesige Puppenbühne: Feierlich und sehr kreativ eröffnet die Puppentheater Zwickau gGmbH die neue Spielzeit als Tochtergesellschaft der Kultour Z.

  1. September

Auf dem Gelände des Heinrich-Braun-Klinikums (HBK) wird im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß der Grundstein für das neue Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Haus 8, gelegt. Das Bauvorhaben hat ein Investitionsvolumen von 16 Millionen Euro.

Vorstellung der Broschüre „Zwickauer Kirchenweg“.

  1. September

Der FSV Zwickau feiert den ersten im neuen Stadion errungenen Sieg mit 4:0 gegen den SSV Jahn Regensburg.

  1. September

Im Stadtrat werden Flugblätter geworfen und auf der Empore kommt es zu Tätlichkeiten. In der Folge wird unter anderem eine Besucherordnung erlassen.

  1. September

Mit einem Friedensgebet im Dom St. Marien wird die Interkulturelle Woche unter dem Motto „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ (Dauer bis zum 21. Oktober) eröffnet.

Jubiläumsfeier: 90 Jahre Autohaus Teicher in der Lengenfelder Straße in Zwickau-Planitz.

  1. September
  2. Nachwuchssportfest des SV Vorwärts Zwickau im Eckersbacher Sportforum „Sojus“.

Im Rathaus und der Innenstadt findet mit erneut großer Publikumsresonanz die 6. Mercedes Fashion Night statt.

Familientag bei der Mauritius PrivatBrauerei. Beim Fassbieranstich, mit dem das Hof- und Herbstfest eröffnet wird, ist die Hopfenkönigin des drittgrößten Hopfenanbaugebietes Deutschlands Elbe Saale mit dabei.

 

Cainsdorfer zeigen was sie drauf haben: Erstes Vereins- und Ortsteilfest im Turnerheim.

 

  1. September
  2. Zwickauer Triathlon mit Einzel-, Staffel- und Firmenwettbewerben in allen Altersklassen und Distanzen in der Glück Auf Schwimmhalle und im Westsachsenstadion. Neu ist in diesem Jahr ein überarbeitetes attraktiveres Veranstaltungskonzept.

 

  1. September

Termin in Berlin: Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und Sandra Hempel, Leiterin des Büros für Wirtschaftsförderung, stellen vor Botschaftern und Wirtschaftsattaché in der Vertretung des Freistaates Sachsen die wirtschaftlichen Stärken der Industrieregion Zwickau vor.

464 Mädchen und Jungen beteiligen sich am Crosslauf am Schwanenteich.

  1. September

Kneipenrallye: Die Erstsemester der WHZ sind eingeladen, das Leben neben dem Studium kennenzulernen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Stadtmanagement organisiert der Studentenrat zum 6. Mal diese gesellige Abendveranstaltung.

  1. September

„Alles nur Fassade“ heißt die von Ivonne Mallasch, Christopher Taudt und Helge Gerischer gestaltete Fotoausstellung, die die Fassade des ehemaligen Hauses der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft in der Max-Pechstein-Straße ziert.

 

 

Oktober

 

  1. Oktober

Der Hauptmarkt wird zum Ort der Begegnungen beim Interkulturellen Fest anlässlich der Interkulturellen Woche unter dem Motto: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“

Zur 10. Auflage der Schumann-Gala erklingt Robert Schumanns 2. Symphonie in der Katharinenkirche. Es spielt das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau unter Leitung des spanischen Dirigenten Mariano Rivas. Solisten sind Sofja Gülbadamova am Klavier und der Tenor Jason Kim. Das in mancher Hinsicht einzigartige Werk wurde vor 170 Jahren, am 5. November 1846, uraufgeführt.

Dr. Stefan Merkelsbach nimmt seine Geschäfte als Ärztlicher Direktor des Heinrich-Braun-Klinikums (HBK) auf.

  1. Oktober

In der Galerie am Domhof wird die Schau von Frank Stiehler „FIGURA PLURALIS – Gebrannt, gefasst, gedruckt, gesteuert“ eröffnet.

Gleichzeitig widmet die Galerie dem Zwickauer Maler und Grafiker Martin Schoppe, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag begangen hätte, eine Kabinettausstellung.

  1. bis 6. Oktober

Die Stadt Zwickau ist auf der EXPO REAL 2016 in München vertreten und stellt potentiellen Käufern und Investoren innenstadtnahe Immobilienangebote vor. Auf einem Forum spricht die Oberbürgermeisterin zum Thema „Leerstand als Chance und Herausforderung – Zwickau mit drei ehemaligen innerstädtischen Warenhausimmobilien“.

 

  1. Oktober

Ein neuer Spielplatz auf der Außenanlage des Wohnprojektes Neuplanitz in der Dortmunder Straße 7 wird mit einem gemeinsamen Fest von Asylbewerbern und Deutschen eingeweiht. Die Spielfläche soll Treffpunkt für die dort Wohnenden sein.

 

  1. und 7. Oktober

Namhafte Historiker aus ganz Deutschland sprechen auf dem wissenschaftlichen Kolloquium „Martinus halbenn…“ im Bürgersaal des Rathauses zum reformatorischen Umbruch in Zwickau.

  1. Oktober

Zum 115. Kirchweihfest der Pauluskirche dirigiert der in Zwickau gebürtige, im Juni von der Leipziger Ratsversammlung zum Thomaskantor berufene Gotthold Schwarz das Konzertprojekt „Telemann und Luther“.

 

  1. Oktober

Für das Projekt „Flipped Classroom“ werden Prof. Wolfgang Golubski, Prof. Frank Grimm und Oliver Arnold von der Fakultät Physikalische Technik/Informatik, Fachgruppe Informatik der WHZ mit dem Sächsischen Lehrpreis 2016 ausgezeichnet.

 

Im Büro für Wirtschaftsförderung geht der lang ersehnte Fördermittelbescheid für den Abbruch der ehemaligen Mikado-Strickwarenfabrik ein, allgemein unter dem Namen „Aktivist“ bekannt. Die eigentlichen Arbeiten sollen im Frühjahr 2017 beginnen.

 

  1. Oktober

Gratulation der Oberbürgermeisterin zu einem sehr seltenen Jubiläum: Elfride und Waldemar Günther feiern ihr 75. Ehejubiläum. Das ist die Kronjuwelen-Hochzeit.

  1. Oktober

Festgottesdienst: Gedacht wird der 140. Wiederkehr der Weihe der Planitzer Lukaskirche.

 

  1. Oktober

Feierliche Immatrikulationsfeier der Westsächsischen Hochschule Zwickau im frisch sanierten Saal des Konzert- und Ballhauses Neue Welt.

  1. Oktober

Torwartlegende Jürgen Croy begeht seinen 70. Geburtstag.

Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß folgt einer Einladung der Bundeskanzlerin nach Berlin zur 3. Konferenz „Frauen in Führungspositionen“, die im Bundeskanzleramt stattfindet.

 

  1. Oktober

Abriss der unterhalb der Muldenbrücke Kolpingstraße gelegenen alten Fernwärme-Rohrbrücke.

  1. Oktober

5 Jahre „Schreberino“ in Marienthal. Unter dem Motto: „Gartenland in Kinderhand“ wurde 2008 der erste Schreberino–Garten die Kita Crossen übergeben. Unter der Regie des „Stadtverbandes der Kleingärtner Zwickau“ kamen das „Schreberino Sonnenland“ in Auerbach und das „Schreberino Marienthal“ in der Folgezeit als Nr. 2 und 3 hinzu.

 

  1. Oktober

Galakonzert anlässlich der Ernennung von Nico Nebe zum Chordirektor durch den Bund Deutscher Chorverbände. Nebe ist Leiter des traditionsreichen Männerchors Liederkranz.

In der „Neuen Welt“ geht im Beisein der Oberbürgermeisterin der 7. Zwickauer Wirtschaftsball übers neue Parkett. Der Geschäftsführer der Zwickauer Firma für Kältetechnik „Ilkazell“, Gerd Kehle, erhält den Förderpreis der Industrie- und Handelskammer (IHK).

  1. Oktober

In der Konzertreihe Schumann Plus spielte der Dresdner Pianist Peter Rösel im Robert-Schumann-Haus Wiener Klassik und mehr.

Der Schwimmverein SV 04 wird mit der Sportplakette des Bundespräsidenten geehrt.

  1. und 26. Oktober

Auf dem 20. Internationalen Jahreskongress der Automobilindustrie wird im Rathaus unter dem Motto: „Neue Wege in der Automobil(zuliefer)industrie: Märkte – Strategie – Visionen“ über die Zukunft der Branche diskutiert. Veranstalter ist die IHK.

  1. Oktober

Nach mehr als 30.000 Einsätzen des Hubschraubers „Christoph 46“ kann die DRF-Luftrettung Zwickau ihr 25-jähriges Bestehen feiern.

Auf dem 23. Seniorenball im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ werden drei verdienstvolle Frauen und vier Männer von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

 

  1. Oktober

Die Filmvorführung „Das Tagebuch der Anne Frank“ mit anschließender Diskussion bildet die Auftaktveranstaltung der diesjährigen „Novembertage“ unter dem Thema „Erinnern und Gedenken in Zwickau“. Insgesamt 21 Veranstaltungen beschäftigen sich bis zum 26. November mit geschichtsträchtigen Ereignissen Deutscher und Zwickauer Historie.

 

  1. Oktober

20 Jahre Notfallseelsorge Zwickau. Die Jubiläumsfeier im Rathaus ist zugleich ein Dankeschön an Vertreter der Berufsfeuerwehr, der Polizei, der Rettungsdienste, der Rettungsleitstelle sowie an die Notfallseelsorger.

Ausstellungseröffnung in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum: „Rita Preuss. Meisterschülerin von Max Pechstein“.

 

  1. Oktober

Jubiläumskonzert der Big Band „swing it“ des Robert Schumann Konservatoriums aus Anlass ihres 30-jährigen Bestehens in der „Neue Welt“.

Das SOS-Kinderdorf lädt aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens zum „Zwickauer Lichterzauber“ an die Rottmannsdorfer Straße 43 ein.

 

 

November

 

  1. November

Eine in den Morgenstunden frisch in einem Cainsdorfer Hausgrundstück geschlagene Tanne wird als Weihnachtsbaum auf dem Hauptmarkt aufgestellt. Erstmal ist per Umfrage entschieden worden, welcher Baum dort stehen soll.

Christoph Kraus, Prokurist des Johannisbades, nimmt den Public Value Award der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen als Anerkennung für den außergewöhnlich liebevollen und respektvollen Umgang mit den architektonischen Besonderheiten des historischen Bades entgegen.

  1. bis 4. November
  2. Konferenz der Schwerbehindertenvertretung großer Städte der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in Zwickau.

  1. November

Das Büro für Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Zwickau beteiligt sich an der Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontaktmesse ZWIK 2016 in der Stadthalle.

  1. November
  2. Seniorenschwimmfest des Schwimmvereins 04 in der Glück-Auf-Schwimmhalle.

Aus Anlass des 5. Jahrestages der Explosion des Hauses in der Frühlingsstraße bauen Zwickaus „Sternendekorateure“ am Schumannplatz beschriftete Bänke als Denkmale für die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) auf. Diese werden in den Folgetagen beschädigt, zwei werden gestohlen.

Die Zwickauer Buchbinderei Weith feiert ihr 110-jähriges Firmenjubiläum.

 

  1. November

Die Lutherkirchgemeinde feiert interimsweise ihre Gottesdienste im Stadtratssaal des Verwaltungszentrums, denn im Gotteshaus stehen Renovierungsarbeiten an.

 

  1. November

Die offizielle Freigabe der Planstraße Süd ist ein wichtiger Schritt für die Weiterentwicklung des Gewerbe- und Industriegebietes an der Reichenbacher Straße.

Abriss der ungenutzten Sporthalle auf dem Hochschul-Campus am Scheffelberg.

Empfang ausländischer WHZ-Studierender durch die Oberbürgermeisterin im Rathaus.

  1. November

Anlässlich der Fertigstellung des Wohn- und Geschäftshauses am Zwickauer Neumarkt lädt die Zwickauer Wohnungsbaugenossenschaft (ZWG) zu einer Objektbegehung ein.

  1. November

Auf dem Jüdischen Friedhof findet im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß eine Kranzniederlegung zum Gedenken an die Pogromnacht von 1938 statt. Vor der Gedenktafel am Georgenplatz versammeln sich rund 100 Menschen. Zudem werden die Zwickauer „Stolpersteine“ geputzt, mit Blumen und Grablichten geschmückt.

 

  1. November

Beim Zwickauer Wirtschaftsforum im Bürgersaal des Rathauses dreht sich im Beisein von rund 130 Teilnehmern alles um das aktuelle Thema „Energiewende für Klimaschutz – Vision oder Realität“. Der Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor Dr. Franz Alt hält einen Fachvortrag.

  1. November

St. Martin reitet, vom Spielmannszug begleitet, hoch zu Ross vom Dom aus durch die Hauptstraße, die ihre „Sternstunde“ erlebt, bis hin zum Pflegeheim am Schlobigplatz.

  1. November

Im Rahmen des diesjährigen Architekturforums werden fünf Objekte ausgezeichnet: die Villa Dautzenberg, das Medicum im Sportpark, der Informationsraum Katharinenkirche, der Hort „Stadtstrolche“ und das Rittergut Niedermosel.

  1. November

Das erste Länderspiel im neuen Stadion in Eckersbach gewinnt die U-20-Auswahl des Deutschen Fußballbundes gegen die polnische Vertretung mit 4:0.

  1. November

Offizielle Übergabe und Eröffnung des Fraunhofer Anwendungszentrums für Optische Messtechnik und Oberflächentechnologien (AZOM) in der Kepplerstraße 2.

 

Die Seniorenvertretung der Stadt Zwickau wählt einen neuen Vorstand.

 

  1. November
  2. KON-Klavierwettbewerb. 54 junge Musiker im Alter von 5 bis 19 Jahren musizieren in fünf verschiedenen Wertungsgruppen.

  1. November

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe Schumann plus singt Peggy Steiner am Klavier begleitet von Claar ter Horst im Robert-Schumann-Haus. Im Foyer ist die neue Ausstellung „Schumann und Rückert“ zu sehen.

  1. November

Das Jugendblasorchester spielt zur feierlichen Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch die Oberbürgermeisterin, den Weihnachtsmann und seine sieben Zwerge auf dem Hauptmarkt.

  1. November

Rainer Eichhorn, Zwickaus Oberbürgermeister von 1990 bis 2001, wird für sein außerordentliches kommunalpolitisches Engagement mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

  1. November

Beginn der Schloss-Weihnacht in und um Schloss Osterstein, die jeweils an den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag ein weihnachtlicher Besuchermagnet ist.

  1. November

Die Weihnachtsausstellung in den Priesterhäusern zeigt bis zum 8. Januar 2017 „Puppen und Puppenstuben aus zwei Jahrhunderten“ von der Biedermeierzeit bis in die 1970-er Jahre.

 

  1. November

Die Pyramide auf dem Planitzer Markt wird zum 18. Mal unter reger Beteiligung angedreht.

 

  1. November

Frühzeitige Bürgerbeteiligung: Erste öffentliche Präsentation der Stabsstelle Stadtentwicklung und des Tiefbauamtes zum Radverkehrskonzept. Es ist für den Zeitraum bis 2030 angelegt und beinhaltet Maßnahmen und Projekte, um den Anteil des Radverkehrs zu erhöhen und um Zwickau fahrradfreundlicher zu gestalten.

 

 

Dezember

  1. Dezember

Auf dem Platz der Völkerfreundschaft öffnet eine gemeinsam von Krauß-Event und Gü Sport betriebene Kunsteisbahn ihre Pforten.

 

  1. Dezember

Die Vaterland Revival Party im Jugendcafé „City Point“ in der Hauptstraße 44 bringt ein freudiges Wiedersehen, denn viele Discogänger vom ehemaligen Club Hauptstraße in Zwickau, Cupido in Zwickau-Eckersbach, Club E5 in Eckersbach, Freundschaft in Neuplanitz und Schedewitz sind weggezogen und haben sich Jahre nicht gesehen.

 

  1. Dezember

Festveranstaltung: „20 Jahre Seniorenvertretung Zwickau“ im Haus der Begegnungen in der Marienthaler Straße 164 b.

Mit Vorarbeiten für die archäologischen Untersuchungen startet das Projekt der Gewandhaussanierung.

 

  1. Dezember

Offizielle Verkehrsfreigabe nach Fertigstellung eines wichtigen Bauvorhabens: die Straße Nordplatz ist ausgebaut und nutzerfreundlich umgestaltet worden.

 

  1. Dezember

Die Landesgartenschau 2022 findet in Torgau statt. Beworben hatte sich auch die Stadt Zwickau mit dem Schwanenteichareal.

  1. Dezember

Das Anfang August begonnene Straßenbauvorhaben zur Erneuerung der Altenburger Straße in der Ortslage Oberrothenbach ist fertig und wird feierlich übergeben.

  1. und 10. Dezember

Zwickaus Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß nimmt am Gipfeltreffen europäischer Bürgermeister im Vatikan teil. Die Konferenz findet unter dem Titel „Europa: Flüchtlinge sind unsere Brüder und Schwestern“ in der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften statt. Zum Treffen kommen Vertreter von über 70 Städten aus Europa, unter ihnen z. B. die Stadtoberhäupter aus Barcelona, Genf, Madrid und Paris oder aus Berlin, Dresden, Frankfurt am Main oder Mannheim.

  1. Dezember

Traditionelle Zwickauer Bergparade mit anschließendem Bergkonzert auf dem Domhof.

 

  1. Dezember
  2. Zwickauer Adventslauf veranstaltet vom SV Vorwärts Zwickau mit 454 Teilnehmern.

Großes Weihnachtskonzert des Robert Schumann Konservatoriums im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“.

Jo. Harbort & S. O. Hüttengrund stellen bis zum 29. Januar 2017 gemeinsam aus. „Route 66 – Lebenswege“ ‑ Grafik und Objekte ist der Titel ihrer Schau in der Galerie am Domhof. Die Kabinettausstellung zeigt zur gleichen Zeit Malerei von 2006 bis 2016 von Christian Siegel.

  1. Dezember

Einweihung des Zwickauer Frauenortes innerhalb des Projektes „Frauenorte Sachsen“. Die Zwickauer Tafel steht für die in Zwickau geborene Prof. Dr. jur. habil. Gertrud Klara Rosalie Schubart-Fikentscher (1896 bis 1985).

 

  1. Dezember

Ein Tag, zwei Termine für den Stadtrat: In einer Sondersitzung stimmen die Räte für den Umbau des Bahnhofsvorplatzes – und auch für den Erhalt der Straßenbahnanbindung.

In der regulären Sitzung wird u. a. der Zwickauer Haushalt 2017 mit einem Etat im Volumen von 220 Mio. Euro bestätigt. Weiter bezahlt werden freiwillige Leistungen wie die Erstattung Schülerbeförderungskosten und das kostenlose Mittagessen für Kinder bedürftiger Familien. Zudem gibt es nach einjähriger Pause wieder einen Bürgerhaushalt, jetzt im Umfang von 150.000 Euro.

  1. Dezember

Auf Einladung der Zwickauer Oberbürgermeisterin tagt der Lenkungsausschuss des Sächsisch-Bayerischen Städtenetzes in der Jakobskapelle des Zwickauer Rathauses.

  1. Dezember

Bei dem Lichtel-Umzug „Zwickau zeigt Herz“ mit Weihnachtsliedersingen im Domhof setzen die Zwickauer erneut ein Signal für Toleranz und Nächstenliebe.

  1. Dezember

Förderung von Nachwuchssportlern durch die Stadt Zwickau: Nachwuchssportler aus 20 Talentstützpunkten erhalten Ausrüstungsgutscheine. Dies geschieht auf Grundlage der Zuschüsse des Kultur-, Sozial-, Sport- und Bildungsausschusses der Stadt Zwickau auf seiner Sitzung Anfang November. Übergeben werden sie von Uwe Findeiß. Es ist sozusagen die letzte offizielle Amtshandlung des langjährigen Amtsleiters für Schule, Soziales und Sport, bevor er sich zum Ende des Jahres in den Ruhestand begibt.

 

Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Stand vom 21. Dezember 2016

Quelle: Stadt Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!