(Ki) Offenbar eine vereiste Frontscheibe ließ es am Dienstagabend auf der Auer Straße (B 169) krachen. Kurz nach 18 Uhr war eine VW-Fahrerin (56) dort in Richtung Stollberg unterwegs. Nach der Bahnhofstraße kam der VW nach links ab und streifte einen im Gegenverkehr befindlichen Geländewagen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 5 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass in die vereiste Frontscheibe des VW lediglich ein „Guckloch“ gekratzt und das von innen erneut vereist war.Die Polizei weist darauf hin, dass vor Antritt der Fahrt für rundum gute und freie Sicht zu sorgen ist. Das betrifft nicht nur alle Autoscheiben, sondern auch die Beleuchtung, die eis- und schneefrei sein, sowie einwandfrei funktionieren muss

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!