48 Kompletträder aus Werkstatt gestohlen in Zwickau

48 Kompletträder aus Werkstatt gestohlen in Zwickau

Zwickau – (kh) Aus einer Autowerkstatt an der Schubertstraße wurden Samtagnachmittag 48 Pkw – Räder entwendet.Die unbekannten Täter brachen in der Zeit von 17 bis 17:30 Uhr ein. Sie durchschnitten den Drahtzaun. Die Räder lagerten auf Paletten direkt am Zaun. Der eingesetzte Fährtenhund lief bis zu dem nahe gelegenen Garagenhof. Der Stehlschaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Am Zaun wurde ein Sachschaden von 200 Euro verursacht. Die Polizei in Zwickau ermittelt. Hinweise bitte unter Tel.: 0375 / 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

 

48 Kompletträder aus Werkstatt gestohlen in Zwickau 1
Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau

Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau

Folgenschwerer Zusammenstoß – eine Schwerverletzte und 18.000 Euro Sachschaden

Zwickau – (kh) Am späten Samstagabend stießen auf der Pölbitzer Straße , Ecke Franz-Mehring-Straße zwei Fahrzeuge zusammen. Hierbei beachtete die Verursacherin (41), mit ihrem VW Polo die bevorrechtigte Honda – Fahrerin (54) nicht genügend. Beide Beteiligten wurden verletzt. Die geschädigte Honda – Fahrerin wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Verursacherin konnte nach der ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 18.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Kirchberg OT Cunersdorf – (kh) Samstagnacht fiel umsichtigen Bürgern ein Mercedes-Benz Vito auf. Dieser stand unbeleuchtet und ungesichert mitten auf der Kirchberger Straße. Das Fahrzeug war im Heckbereich stark beschädigt. Die Polizei machte den Halter ausfindig. Der 45–Jährige war alkoholisiert. Nach seinen Angaben hatte er Samstagabend gegen 22 Uhr einen Unfall an besagter Stelle. Die Polizei Werdau ermittelt. Hinweise zu diesem Unfall unter Tel.: 03761/7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Volltrunken durch die Nacht

Bernsdorf – (kh) Auf Grund von Bürgerhinweisen konnte die Polizei Samstagabend eine volltrunkene Pkw-Fahrerin stoppen. Die 36-Jährige fuhr mit ihrem Peugeot auf der Hauptstraße. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass sie 3,5 Promille intus hatte. Weitere Bürgerhinweise brachten die Dame in den Verdacht, im Vorfeld auf der Fritz-Heckert-Straße in Hohenstein-Ernstthal einen Unfall verursacht zu haben. Hier stieß sie gegen ein parkendes Fahrzeug. In der Folge entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort. Der entstandene Sachschaden beträgt 4000 Euro. Die Polizei in Glauchau ermittelt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Verkehrsgeschehen im Bereich Zwickau 3
Einbrecher in Tiefgarage in Zwickau

Einbrecher in Tiefgarage in Zwickau

Zwickau – (kh) Unbekannte machten sich in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmorgen an zwei Pkw zu schaffen. Die Fahrzeuge standen in der Tiefgarage am Kornmarkt. Es wurde jeweils die Seitenscheibe eingeschlagen. Die Diebesbeute hat einen Wert von 30 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt fast 500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbrecher in Tiefgarage in Zwickau 5
Jan Bühn aus Kronau geht auch 2017 wieder für BMW an den Start

Jan Bühn aus Kronau geht auch 2017 wieder für BMW an den Start

Der Motorradrennfahrer Jan Bühn aus Kronau geht auch in der nächsten Saison auf der BMW S1000 RR in der Motorrad-IDM an den Start. Der 25-jährige Badener wurde 2015 Deutscher Meister in der IDM Supersport 600-Klasse und ist dann in die Superstock 1000-Klasse aufgestiegen. Dort wurde Jan Bühn mit sechs Platzierungen auf dem Podium in seiner ersten Saison in der Superstock 1000-Klasse bester BMW-Pilot und belegte als bester Rookie den hervorragenden dritten Gesamtrang. Auch 2017 startet der Kronauer im Van-Zon-Remeha-BMW von Teamchef Werner Daemen. Der Belgier war früher ein erfolgreicher Rennfahrer und leitet seit ein paar Jahren das offizielle Kundensportteam von BMW Motorrad Motorsport. „Ich bin mit ihm sehr zufrieden, er ist richtig schnell und kann mit den Vorderen mithalten. Er hat sich jedes Rennen Stück für Stück verbessert, das ist der richtige Weg“, sagte der Teamchef. Die neuen BMW-Teamkollegen von Jan Bühn für die Saison 2017 sind der Niederländer Danny de Boer, der sich den Meistertitel in der Superstock 1000-Klasse holte sowie Lukas Trautmann aus Österreich. „Ich freue mich, dass ich auch 2017 für BMW weiterfahre. Vor der Saison hatte ich mir einen Platz unter den ersten Fünf als Ziel gesetzt, nun bin ich in meiner ersten Saison gleich Gesamtdritter und bester BMW-Pilot geworden. Ich möchte mich bei Teamchef Werner Daemen und meinem Förderer Georg Räth für das Vertrauen bedanken und freue mich schon auf die neue Saison. Wir waren jetzt zum ersten Mal nach einer Saison noch drei Tage in Almeria/Spanien testen und haben verschiedene Einstellungen sowie neue Pirelli-Reifen probiert. An Weihnachten möchte ich nochmals ein paar Tage testen gehen. Ich freue mich auch auf die Einladung zur BMW Motorrad Gala jetzt am Wochenende in München“, meinte Jan Bühn. Weitere Informationen über Jan Bühn gibt es auf der Internetseite von Jan Bühn www.jan-buehn.de bzw. über das BMW-Team unter www.BMW-Motorrad-Motorsport.com.

 Text  und Foto : Michael Sonnick

Foto : Als bester BMW-Pilot wurde Jan Bühn (Kronau) Gesamtdritter in der IDM Superstock 1000-Klasse

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Jan Bühn aus Kronau geht auch 2017 wieder für BMW an den Start 7

Niederdorf – Mit 1,4 Promille gegen Verkehrszeichen

Niederdorf – Mit 1,4 Promille gegen Verkehrszeichen

(Ba) Eine 54-Jährige befuhr in der Nacht zum Sonntag, gegen 1.40 Uhr, die Bundesautobahn 72, aus Richtung Leipzig kommend in Richtung Hof. Als sie die Autobahn an der Anschlussstelle Stollberg-Nord verlassen wollte, kam sie nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Die Fahrerin erlitt keine Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Niederdorf – Mit 1,4 Promille gegen Verkehrszeichen 9
Seite 1 von 3
1 2 3