Unfälle in Hohenstein-Ernstthal

Unfälle in Hohenstein-Ernstthal

Neunjähriger angefahren – Zeugen gesucht

Hohenstein-Ernstthal – (am) Am Donnerstag, kurz nach 15 Uhr kam es auf der Südstraße zu einem Unfall, bei welchem ein Kind verletzt wurde. Eine ältere Dame mit einem dunkelroten Pkw hatte den fahrradfahrenden Jungen in Höhe des dortigen Pflegeheimes erfasst, als dieser die Straße überquerte. Der Neunjährige stürzte und verletzte sich leicht. Fahrrad und Helm des Kindes wurden beschädigt. Die Unfallverursacherin soll kurz angehalten haben, hinterließ aber nicht ihre persönlichen Daten. Unfallzeugen melden sich bitte im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Vorfahrtverletzung

Hohenstein-Ernstthal – (am) Zu einer Vorfahrtverletzung kam es am Donnerstagmittag an der Einmündung Dr.-Charlotte-Krenzer-Straße/ Hohensteiner Straße. Ein Skoda-Fahrer (90) war auf der Dr.-Charlotte-Krenzer-Straße unterwegs und wollte an der Einmündung zur Hohensteiner Straße links abbiegen. Dabei stieß er mit dem dort fahrenden, vorfahrtberechtigten VW-Fahrer (73) zusammen und geriet außerdem noch gegen weiteren, stehenden VW. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

 

Unfälle in Hohenstein-Ernstthal 1
Einbrecher im Geschäft in Zwickau

Einbrecher im Geschäft in Zwickau

Zwickau – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen in eine Verkaufsfiliale an der Bosestraße eingebrochen. Gestohlen wurden Lebensmittel im Wert von mehreren hundert Euro. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbrecher im Geschäft in Zwickau 3
Verkehrsunfall Zwickau, OT Hüttelsgrün

Verkehrsunfall Zwickau, OT Hüttelsgrün

Zwickau, OT Hüttelsgrün – (nt) Freitagfrüh, gegen 6:55 Uhr befuhren eine Honda-Fahrerin (20) und eine Golf-Fahrerin (50) hintereinander die Auffahrt zur S 293, Lengenfelder Straße (Querspange), in Richtung Werdau. Als die 20-Jährige verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte dies die nachfolgende 50-Jährige zu spät und fuhr auf den Honda. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Verkehrsunfall Zwickau, OT Hüttelsgrün 5
Polizeistreife schnappt Diebesbande in Plauen

Polizeistreife schnappt Diebesbande in Plauen

Plauen – (am) Am Mittwoch, gegen 13:30 Uhr kontrollierte eine zivile Streife der gemeinsamen Fahndungsgruppe von Bundes- und Landespolizei einen Renault Espace auf der Neundorfer Straße. Fahrzeug, Ladung sowie die Besatzung kamen den Polizisten höchst seltsam vor. Die vier im Auto befindlichen Männer (48, 48, 48, und 28 Jahre) konnten für das Fahrzeug keine gültigen Unterlagen vorweisen. Des Weiteren befanden sich im Pkw diverse Kartons und Utensilien, die für Benzin- und Dieseldiebstähle bestens geeignet sind sowie Werkzeuge, welche zum Einbruch in Häuser dienen. Wie sich weiterhin herausstellte waren in den Kartons u. a. Bekleidung – teilweise noch mit Preisschildern, Parfüm, Kosmetikartikel und Handys. Der Warenwert wird insgesamt auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Ein sichergestelltes Handy konnte bereits einer Raubstraftat in Dresden zugeordnet werden. Die Überprüfung der Personalien der vier Personen ergab zudem, dass sowohl die beiden georgischen, als auch der griechische und französische Staatsbürger wegen diverser Eigentumsdelikte polizeilich bekannt sind. Außerdem haben die georgischen sowie der griechische Tatverdächtige gegen Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen verstoßen.Die Ermittlungen wegen Bandendiebstahls sowie wegen der Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz dauern an.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Polizeistreife schnappt Diebesbande in Plauen 7
STADTTEIL OBERROTHENBACH – WIEDER FREIE FAHRT AUF ALTENBURGER STRAßE

STADTTEIL OBERROTHENBACH – WIEDER FREIE FAHRT AUF ALTENBURGER STRAßE

 STADTTEIL OBERROTHENBACH – WIEDER FREIE FAHRT AUF ALTENBURGER STRAßEDas Anfang August 2016 begonnene Straßenbauvorhaben „Erneuerung K 6708, Altenburger Straße in Zwickau in der Ortslage Oberrothenbach“ ist fertig gestellt.Heute Mittag erfolgte im Beisein von am Bau beteiligten Firmen und Vertretern des Ortschaftsrates Oberrothenbach, der Stadtverwaltung und der Politik die feierliche Freigabe.Auf einer Länge von ca. 600 m wurden 4.500 Quadratmeter Fahrbahn und 2.300 Quadratmeter Gehwege erneuert. Die Straße erhielt eine neue Asphaltbinder- und deckschicht und die Fußwege durch Betonpflaster und dem Anlegen von Pflanzbeeten eine neue Gestaltung.Außerdem erfolgte die barrierefreie Umgestaltung der Bushaltestellen. Die völlig veraltete Fußgängerlichtsignalanlage konnte durch die Anlage eines Fußgängerüberweges ersetzt werden.Spezielle Reparaturarbeiten erfolgten an der Brücke über den Oberrothenbacher Bach. Die Gehwege – sogenannte Kappen – wurden abgebrochen und durch neue Stahlbetonbrückenkappen ersetzt. Das vorhandene Brückengeländer konnte wieder verwendet werden, notwendige Anpassungsarbeiten erfolgen noch in den nächsten Tagen.Erneuert wurde auch die veraltete Straßenbeleuchtungsanlage. Die ca. 365 m lange Freileitung auf Fremdmasten des örtlichen Energieversorgers wurde demontiert und durch eine unterirdische Kabelanlage ersetzt. Zurückgebaut wurden ebenso die 13 Leuchten mit je einer Natriumdampflampe von 70 Watt. Als Neuanlage kamen 15 Stück Stahlmaste einschließlich Ausleger mit einer Höhe von acht Metern zum Einsatz.Durch Verwendung moderner LED-Leuchten konnte die Lampenleistung auf 55 Watt reduziert werden. Diese modernen Leuchten ermöglichen es in der Zeit von 22.00 bis 5.30 Uhr die vorhandenen Lampenleistungen nochmals um 50 Prozent zu reduzieren und tragen damit zu nicht unwesentlichen Energieeinsparungen bei.Die abschließend über das Garten- und Friedhofsamt gepflanzten 16 Ulmen (Ulmus resista ‚New Horizon‘) dienen der Verkehrsleitung, als Schattenspender und werten nicht zuletzt auch das Ortsbild auf.Die Bauarbeiten wurden im Auftrag der Stadt Zwickau von der Wolf Straßen- und Tiefbau GmbH aus Reinsdorf realisiert.Auch wenn die Schlussrechnung der Straßenbaufirma noch nicht vorliegt, wird davon ausgegangen, dass die geplanten Kosten in Höhe von 520 TEUR für die Straßenbauleistungen einschließlich Planung eingehalten werden.Diese Leistungen werden durch den Freistaat Sachsen mit einer Förderung in Höhe von 374.320 EUR (80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten) bezuschusst.Fotos:Stadt ZwickauQuelle:Presse- und OberbürgermeisterbüroStadtverwaltung Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

STADTTEIL OBERROTHENBACH - WIEDER FREIE FAHRT AUF ALTENBURGER STRAßE 9