Hartenstein – (rl) Mit fast 3 Promille flog am Donnerstagabend ein 32-Jähriger mit seinem Skoda von der Straße und landete im Wildschutzzaun. Der Unfall ereignete sich auf der S255, kurz nach dem Abzweig Alberoda. Der Mann war mit dem Pkw viel zu schnell unterwegs. Er berührte die Leitplanke worauf sich das Auto überschlug und nach 30 Metern zum Stehen kam. Der Fahrer und seine Beifahrerin (w/34) wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Schaden von 10.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!