Kreisverkehr übersehen in Steinpleis

Kreisverkehr übersehen in Steinpleis

Steinpleis – (gk) Eine 28-Jährige befuhr am frühen Sonntagmorgen mit einem PKW Ford die S 293 (Mitteltrasse) aus Richtung Kirchberg, übersah dabei den Kreisverkehr an der Stiftstraße, überfuhr diesen und kam von der Fahrbahn ab. Ein zufällig vorbeikommender Notarztwagen bemerkte das Malheur und verständigte die Polizei. Die Ford-Fahrerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Kreisverkehr übersehen in Steinpleis 1
Einschreibungen für zweite Saison des ADAC Northern Europe Cup gestartet

Einschreibungen für zweite Saison des ADAC Northern Europe Cup gestartet

  • ADAC NEC startet mit bewährtem Konzept in die zweite Saison
  • Erste Termine für 2017 im Rahmen hochkarätiger Veranstaltungen stehen fest
  • Einschreibung für 2017 ab sofort online möglich

München. Der ADAC Northern Europe Cup startet 2017 nach einer erfolgreichen Debütsaison in das zweite Jahr. Die neue Nachwuchsserie fand im ersten Jahr großen Zuspruch. 27 Fahrer aus acht verschiedenen Ländern hatten sich 2016 permanent eingeschrieben und teilten sich in Standard- und Grand-Prix-Klasse auf. Ein Konzept, das auch in der kommenden Saison beibehalten wird. Für die Saison 2017 sind wiederum zehn Rennen im Rahmen von sieben hochkarätigen Veranstaltungen in Deutschland und dem europäischen Ausland geplant. Die Einschreibung für die Saison 2017 ist gestartet, interessierte im Alter von mindestens 14 Jahren können online unter www.adac.de/moto3 für die Saison 2017 des ADAC Northern Europe Cup einschreiben.

„Die erste Saison des ADAC Northern Europe Cup hat unsere Erwartungen erfüllt, auf den Erfahrungen werden wir nun aufbauen“, sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk. „Wir führen mit der Serie die Nachwuchsarbeit aus dem ADAC Mini Bike und Pocket Bike und dem ADAC Junior Cup powered by KTM fort. Der gute Zuspruch der Teilnehmer hat in diesem Jahr gezeigt, dass das Konzept angenommen wird.“

Kurz nach Abschluss der erfolgreichen Debütsaison stehen bereits mehrere Termine für 2017 fest: Der ADAC NEC startet mit einem zweieinhalbtägigen Einführungstraining in die Saison, der vom 8. bis 11. April auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli, einer beliebten Grand-Prix-Strecke stattfindet.

Dazu werden die Piloten des ADAC NEC erneut im Rahmen der German Speedweek in der Motorsport Arena Oschersleben (19. bis 21. Mai 2017) an den Start gehen. Ein Saisonhighlight ist der Start im Rahmen des deutschen Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring (14. bis 16. Juli 2017). Die Teilnahme an weiteren Grand-Prix-Veranstaltungen ist geplant.

In Zusammenarbeit mit der British Superbike Championship werden weitere bereits feststehende Läufe ausgetragen. So tritt der ADAC NEC zwei Mal auf Grand-Prix-Strecken in Großbritannien an: eine Rennveranstaltung findet in Donington Park statt, eine weitere in Silverstone. Vom 29. September bis 1. Oktober bestreiten die Nachwuchspiloten im niederländischen Assen erneut zwei Rennen im Rahmen der britischen Meisterschaft. Weitere Termine werden demnächst bekannt gegeben.

Fördertopf und Preisgelder bleiben erhalten

Der ADAC NEC ist weiterhin in eine Standard- und eine GP-Kategorie aufgeteilt. In der GP-Kategorie sind alle Motorräder bis hin zu Grand-Prix-Spezifikationen zugelassen. In der Standard-Klasse starten alle serienmäßigen Honda NSF250 Maschinen, bei denen nur geringe Änderungen erlaubt sind. Der ADAC NEC wird auch 2017 von MotoGP-Hauptvermarkter Dorna in ihrem ‚Endorsed Programme‘ gefördert.

Dazu kämpfen die Piloten um hohe Preisgelder und Förderungen der Serienpartner Honda, Intact GP mit Liqui Moly und Intact Battery Power sowie den Partnern Dainese und MRA. Abräumer der Saison 2016 war der Däne Simon Jespersen, der ein Preisgeld von insgesamt 7.000 Euro mit nach Hause nahm.

Bereits frühzeitig hat sich das Kiefer Racing Team dazu entschieden sein Engagement im ADAC Northern Europe Cup fortzuführen und auch 2017 mit mehreren Piloten an den Start zu gehen. Kevin Orgis, der die Saison 2016 als Sechster der Standard-Kategorie beendete, wechselt zusammen mit dem Kiefer Racing Team in der kommenden Saison in die GP-Klasse und wird dort auf einer KTM antreten.

Quelle:ADACMotorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einschreibungen für zweite Saison des ADAC Northern Europe Cup gestartet 3
Einbruch in Keller in Crimmitschau

Einbruch in Keller in Crimmitschau

Crimmitschau – (gk) Zwei neuwertige weiße Mountainbikes im Gesamtwert von 1.500 Euro waren die Beute unbekannter Einbrecher in der Uferstraße. Hier brachen sie im Zeitraum vom 17.11.2016 bis Samstagnachmittag den Keller eines Mehrfamilienhauses auf und verursachten Sachschaden von zehn Euro.Das Polizeirevier Werdau bearbeitet den Fall und bittet unter Telefon 03761/ 7020 um sachdienliche Hinweise.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Einbruch in Keller in Crimmitschau 5
Aue – Zeuge bemerkte Brand und verhinderte Schlimmeres

Aue – Zeuge bemerkte Brand und verhinderte Schlimmeres

(Ry) In der Nacht zu Sonntag, gegen 1.30 Uhr, verständigte ein 47-Jähriger die Feuerwehr und Polizei, weil er in der Bockauer Talstraße an einem Einkaufsmarkt einen Brand bemerkt hatte. Im Bereich der Laderampe hatten Unbekannte zuvor Kartonagen angezündet, welche der 47-Jährige daraufhin von der Rampe zog, um größere Schäden zu vermeiden. Feuerwehrleute löschten die Flammen schließlich. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer und die Hitzeeinwirkung entstand am Gebäude Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Aue – Zeuge bemerkte Brand und verhinderte Schlimmeres 7
Vorverkauf gestartet: Ab sofort Tickets für das ADAC GT Masters 2017 sichern

Vorverkauf gestartet: Ab sofort Tickets für das ADAC GT Masters 2017 sichern

  • Kartenvorverkauf für kommende ADAC GT Masters-Saison gestartet
  • Ticketpreise bleiben für 2017 unverändert
  • Vergünstigte Wochenendticketgutscheine auf der Essen Motor Show

München. Den unvergleichlichen Sound der Supersportwagen hautnah erleben, auf Jagd nach Autogrammen der Piloten gehen, einen Blick in die Boxen der Teams werfen – Erlebnis ADAC GT Masters. Ab sofort sind Tickets für die Saison 2017 im Vorverkauf erhältlich, die Eintrittspreise bleiben unverändert. Die „Liga der Supersportwagen“ startet vom 28. bis 30. April in der Motorsport Arena Oschersleben in ihre elfte Saison.Online unter www.adac.de/gt-masters können ab sofort Eintrittskarten für den Saisonstart in der Motorsport Arena Oschersleben, die Rennen auf dem Red Bull Ring in Österreich, in Zandvoort in den Niederlanden, auf dem Nürburgring, am Sachsenring und für das Finale in Hockenheim erworben werden. Wie gewohnt steht auch der Service „print@home“ für bequemes Sofortausdrucken bereit. Der Ticketvorverkauf für das gemeinsam mit der DTM ausgetragene Motorsport Festival Lausitzring startet in Kürze.Die Ticketpreise bleiben 2017 unverändert: Tagestickets (für Samstag oder Sonntag) gibt es bereits ab 20 Euro, das Wochenendticket (Freitag bis Sonntag) kostet 30 Euro. Der freie Zugang zum offenen Fahrerlager, der Pitwalk, die Autogrammstunde und Fahrerlagerführungen sind jeweils inklusive. Für Kinder bis einschließlich zwölf Jahre ist der Eintritt in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen frei. Vor Ort an der Rennstrecke kosten Tageskarten 25 Euro, das Wochenendticket 35 Euro.Ticketrabatt auf der Essen Motor Show Besucher der diesjährigen Essen Motor Show profitieren von einem besonderen Angebot. Alle Besucher des ADAC Stands in Halle 3 (A180) haben die Möglichkeit, Gutscheine für Wochenendtickets zu erwerben. Diese kosten 25 Euro anstatt 30 Euro im Vorverkauf und können an einer Rennstrecke (alle außer Lausitzring) eingelöst werden.Auch im kommenden Jahr werden alle Rennen des ADAC GT Masters live und in voller Länge von SPORT1 im Free-TV übertragen. Ergänzt wird das Angebot durch eine umfassende Online-Berichterstattung.ADAC GT Masters-Kalender 2017 (Änderungen vorbehalten)

28.04.-30.04.2017   Motorsport Arena Oschersleben
19.05.-21.05.2017   Lausitzring (mit DTM)*
09.06.-11.06.2017   Red Bull Ring/Österreich
14.07.-16.07.2017   Circuit Park Zandvoort/Niederlande
04.08.-06.08.2017   Nürburgring
15.09.-17.09.2017   Sachsenring
22.09.-24.09.2017   Hockenheimring Baden-Württemberg

 

Seite 1 von 3
1 2 3