Kellereinbruch in Plauen

Kellereinbruch in Plauen

Plauen – (wh) In der Pestalozzistraße wurde in einem Mehrfamilienhaus in einem keller eingebrochen. Unbekannte Täter hatten die Eingangstür aufgebrochen und von einem Keller das Vorhängeschloss entfernt. Aus dem Keller wurden ein großer Reiserucksack und ein Schlafsack entwendet. Der Stehlschaden beträgt 200 Euro, der Sachschaden 150 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Jetzt noch schnell Karten sichern!

Jetzt noch schnell Karten sichern!

Erfahre zu unserem Craft Beer-Seminar, am 01.12.2016, um 18 Uhr, im Globus Zwickau,  von echten Bierkennern der Inselbrauerei Rügen mehr zu dem Trend Craft Beer und den Herstellungsverfahren. Probieren die vielfältigen Geschmacksrichtungen der hochwertigen Biere und finde deinen  persönlichen „Liebling“. Zwischen den Verkostungen gibt es natürlich immer kleine Häppchen zum Genießen.Karten erhältst du an der Globus Information für 10€.

Quelle: Globus Zwickau 
Trunkenheit im Verkehr in Rodewisch

Trunkenheit im Verkehr in Rodewisch

Rodewisch – (wh) Freitagvormittag kontrollierte eine Polizeistreife auf der Straße der Jugend einen PKW Ford. Beim 56-jährigen Fahrer wurde bei der Kontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen und der Test ergab 1,3 Promille. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein gelangt in amtliche Verwahrung.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

25 Jahre Formel-Sport des ADAC: Ausstellung zur Highspeedschule der Motorsportstars

25 Jahre Formel-Sport des ADAC: Ausstellung zur Highspeedschule der Motorsportstars

Sonderausstellung in der ADAC Zentrale in München

München. Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg, Pascal Wehrlein oder Marco Wittmann: Die deutschen Formel-1-Asse und DTM-Champions eint ihr Karrierestart in den Formelnachwuchsserien des ADAC. Angefangen von der ADAC Formel Junior im Jahr 1991 und ihrem ersten Champion Christian Abt bis zur aktuellen ADAC Formel 4 mit Joey Mawson, Mick Schumacher oder Mike David Ortmann sind die Formel-Nachwuchsserien des ADAC die Talentschmiede der Stars von morgen.

Eine Ausstellung in der ADAC Zentrale in München zeigt ab Montag, 21. November, einen Querschnitt über mehr als zwei Jahrzehnte erfolgreicher Nachwuchsarbeit im Formelrennsport. Ausgestellt sind vier verschiedene Fahrzeuggenerationen aus den vergangenen 25 Jahren. Neben dem ersten Fahrzeug, dem seinerzeit mit einem Chassis aus stabilem Kevlar und einem Katalysator im Nachwuchssport wegweisendem Formel Junior, ist dessen Nachfolgemodell, das bis 2001 eingesetzte Modell FB01 zu sehen. Ein Formel ADAC aus dem zwischen 2008 und 2014 ausgetragenen ADAC Formel Masters ist ebenso zu ausgestellt wie ein aktueller Formel-4-Rennwagen aus der ADAC Formel 4.

Abgerundet wird die Ausstellung durch Helme des vierfachen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, vom ehemaligen Formel-1- und DTM-Piloten Ralf Schumacher, von Formel-1-Pilot Pascal Wehrlein sowie einem Fahreroverall vom ADAC Junior Motorsportler des Jahres 2016, FIA Formel-3-Vizeeuropameister Maximilian Günther. Schautafeln geben einen Überblick über die erfolgreichsten Fahrer und ihre Karrieren aus den bisher 468 Rennen der ADAC Formel-Nachwuchsförderung seit dem Jahr 1991.

Die Sonderausstellung im Foyer der ADAC Zentrale, Hansastr. 19 ist an Werktagen zwischen 08.00 und 17.00 Uhr noch bis zum 17. Februar 2017 zu sehen.

Quelle: ADAC Motorsport

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Zwickau

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Zwickau

Zwickau – (wh) Auf der Leipziger Straße kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 76-Jähriger war mit seinem PKW Subaru nach links in die Pölbitzer Straße abgebogen und hatte den entgegenkommenden PKW Skoda nicht beachtet. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und es entstand Sachschaden von insgesamt 4.000 Euro. Der Straßenbahnverkehr kam an der Kreuzung für etwa 30 Minuten zum erliegen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“